„Das Rad der Zeit“ Zeitleiste: Wann finden die Ereignisse statt?

Das Rad der Zeit Zeitleiste

Das Rad der Zeit” auf Amazon Prime folgt einer komplexen Geschichte, die sich über Jahrtausende erstreckt und in einer riesigen, magischen Welt spielt.

Wie in der High-Fantasy-Fernsehserie beginnt die Geschichte mit Moiraine, einem Mitglied der magischen Aes Sedai, die sich auf eine Reise begibt, um den legendären wiedergeborenen Drachen zu finden, der das Schicksal der Welt in seinen Händen hält.

Wir werden mitten in eine lange Reihe von Ereignissen hineingeworfen und erhalten ein paar Hinweise darauf, wie wir hierher gekommen sind. Wenn Sie sich Klarheit verschaffen wollen und sich fragen, was genau passiert ist, sind Sie bei uns genau richtig! Hier ist die “Rad der Zeit”-Zeitleiste, damit du den Überblick behältst.

In welchem Jahr finden die Ereignisse von Das Rad der Zeit statt?

Laut Robert Jordans gleichnamiger Buchreihe, auf der die Serie basiert, reicht die Welt von “Das Rad der Zeit” viele Jahrtausende zurück und hat turbulente Veränderungen durchgemacht, die in “Zeitalter” eingeteilt werden.

Das erste in der Zeitlinie aufgezeichnete Zeitalter ist das Zeitalter der Legenden (AL), eine Zeit, in der sowohl Männer als auch Frauen Magie manipulieren konnten, indem sie die Eine Macht unter der Führung der Aes Sedai kanalisierten.

Es ist eine Zeit des Wohlstands und der Technologie, die schließlich mit der versehentlichen Befreiung des Dunklen Königs und dem “Breaking of the World” endet.

Wie zu Beginn von Folge 1 kurz erklärt wird, prophezeit ein weibliches Mitglied der Aes Sedai, dass der Drache wiedergeboren wird, um den Dunklen König in der Zukunft zu bekämpfen.

Auch interessant: Die 30 besten Fantasy Filme aller Zeiten

Das katastrophale Ereignis, das die Menschheit fast auslöscht und (laut den Büchern) etwa 300 Jahre andauert, endet schließlich, als der letzte männliche Kanalisator der Magie von einer Frau getötet wird.

Das Zeitalter, das auf den Bruch folgt, wird als Nach dem Bruch (AB) bezeichnet. Im Jahr 98 AB wird der Weiße Turm – die Festung der weiblichen Aes Sedai – errichtet.

Auch in den Büchern finden in dieser Ära viele komplizierte Ereignisse statt, aber für die Zwecke der Serie können wir zum Jahr 1000 AB springen, als die Trolloc-Kriege beginnen.

Die Kriege enden irgendwann um 1300 AB und machen den Weg frei für die Freien Jahre (FY). Wiederum beginnt eine turbulente, aber relativ friedliche Zeit, die mit dem Höhepunkt des Hundertjährigen Krieges im Jahr 1117 FY endet.

Mit dem Ende des Krieges beginnt die Neue Ära (NE), das Zeitalter, in dem die Geschichte der Serie beginnt. Im Jahr 956 NE wird Moiraine Damodred, die Hauptfigur der Serie, geboren.

Danach, im Jahr 973 n. Chr., wird Nynaeve geboren, und kurz darauf, im Jahr 978 n. Chr., werden Perrin, Rand und Mat geboren.

Dies wird auch in der Serie bestätigt, da die drei Männer 20 Jahre alt sind (das ist das Alter, in dem sich der wiedergeborene Drache laut Prophezeiung offenbaren wird), während Nynaeve Moiraine mitteilt, dass sie 25 Jahre alt ist. Im Jahr 981 NE wird Egwene geboren.

Daraus lässt sich schließen, dass die zu Beginn der Serie geschilderten Ereignisse, als Moiraine sich auf die Suche nach dem 20-jährigen Wiedergeborenen Drachen macht, im Jahr 998 NE stattfinden.

Wenn man bedenkt, wie viel bisher geschehen ist, können wir davon ausgehen, dass wir weiterhin Details aus der Vergangenheit erfahren und uns in der Zeitlinie vorwärts bewegen, um die Reise der Hauptfiguren und des wiedergeborenen Drachen zu verfolgen.

Mehr über “Das Rad der Zeit” lesen:

Wo wird „Das Rad der Zeit“ gedreht? Alle Drehorte

„Das Rad der Zeit“ Wer sind die Weißmäntel?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.