Wer ist Rand al’Thor in „Das Rad der Zeit“? Ist Rand al’Thor der wiedergeborene Drache?

Rand aus Das Rad der Zeit

Ist Rand der wiedergeborene Drache? In diesem Artikel erfährst du alles was du über Rand al’Thor in Amazon Primes Fantasy Serie „Das Rad der Zeit“ wissen musst.

Die Fantasy-Serie “Das Rad der Zeit” von Amazon Prime beginnt mit der bevorstehenden Ankunft des Wiedergeborenen Drachens – der Reinkarnation des legendären Drachens, der gegen den Dunklen König kämpft und über das Schicksal der Welt entscheidet.

Als Moiraine von den Aes Sedai sich auf die Reise macht, um den wiedergeborenen Drachen zu finden, trifft sie auf fünf Jünglinge, von denen einer der prophezeite Krieger sein soll.

Rand al’Thor ist einer dieser Jugendlichen und lebt als relativ einfacher junger Mann in dem Dorf Two Rivers, als er plötzlich in den epischen, Jahrtausende währenden Kampf zwischen den Mächten des Lichts und der Finsternis hineingeworfen wird.

Wie viel wissen wir also über Rand al’Thor? Und könnte er der wiedergeborene Drache sein? Lasst es uns herausfinden. SPOILER VORAUS.

Wer ist Rand al’Thor in Das Rad der Zeit?

Die Serie erzählt uns das Rand ein Bewohner von Two Rivers ist, wo er mit seinem Vater, Tam al’Thor, lebt. Seine Mutter starb, als er noch ein Kind war, und aus seinen kurzen Beschreibungen seiner Kindheit erfahren wir, dass Rand schon lange eine Schwäche für Egwene hat.

Schließlich ist er 20 Jahre alt, genauso alt wie seine Freunde Mat und Perrin und, was noch wichtiger ist, genau in dem Alter, in dem der wiedergeborene Drache laut Prophezeiung sein wird, wenn Moiraine sich auf ihre Suche begibt.

In Robert Jordans gleichnamiger Buchreihe, auf der die Serie basiert, erfahren wir viel mehr über Rand, einschließlich seines Geburtsjahres auf der großen Zeitachse von “Das Rad der Zeit”. Rand erfährt schließlich, dass Tam und seine verstorbene Frau Kari nicht seine wahren Eltern sind und dass seine leibliche Mutter, Shaiel, bei der Geburt starb. Von Tam gerettet, wurde Rand nach Two Rivers gebracht, und Keri starb, als der Junge gerade fünf Jahre alt war.

Zu Beginn seiner Reise, als sein Dorf von Trollocs angegriffen wird, ist Rand ein fähiger, aber relativ einfacher Kämpfer. Tatsächlich ist er recht skeptisch, jemals in das Reich höherer Mächte zu gelangen, und versucht, Egwene davon abzubringen, als sie den Wunsch äußert, das Dorf zu verlassen und die magischen Fähigkeiten, die sie vermutet, zu verfeinern.

Erst in Episode 3, als ein verkleideter Dunkler Freund ihn in eine Falle lockt, sehen wir die ersten Hinweise auf Rands außergewöhnliche Kräfte.

Der Tavernenangestellte, der versucht, den jungen Mann in einen Raum mit einer verstärkten Eisentür zu sperren, spottet, als dieser versucht, die Tür aufzubrechen, und sagt, dass es der Kraft vieler Männer bedürfe, um die Tür aufzubrechen.

Im nächsten Moment rammt Rand seine Schulter durch die Tür, bricht sie auf und lässt seinen vermeintlichen Entführer fassungslos zurück. Es sieht also so aus, als sei Rand etwas Besonderes. Aber ist er der wiedergeborene Drache?

Ist Rand der wiedergeborene Drache?

Ja! Rand ist die Reinkarnation von Lews Therin, dem ursprünglichen Drachen, und ist somit der wiedergeborene Drache. Er erfüllt die Kriterien, da er 20 Jahre alt ist, und beweist außerdem, dass Moiraine mit ihrer Intuition richtig lag.

Obwohl seine Reise zum allmächtigen Drachen gerade erst begonnen hat, gibt es einige unglaubliche Leistungen, die wir von Rand in Zukunft erwarten können.

Der Autor Robert Jordan schuf eine “Stärkeskala”, um die relativen Stärken der zahlreichen Charaktere in der Welt von “Das Rad der Zeit” zu erfassen.

Auf dieser Skala, die über 60 Stufen umfasst und mehrfach erweitert wurde, um weitere Charaktere aufzunehmen, befindet sich Rands Stärke auf der höchstmöglichen Stufe, vergleichbar nur mit zwei anderen Charakteren in der gesamten Saga.

Es gibt also keinen mächtigeren Träger der Einen Macht, obwohl angedeutet wird, dass die mächtigsten männlichen Aes Sedai des Zeitalters der Legenden (vor Tausenden von Jahren) etwas geschickter in der Magie waren.

Wenn die Serie den Büchern relativ treu bleibt, können wir davon ausgehen, dass Rand in der Lage ist, anderen seine Träume aufzuzwingen und Portale zu erschaffen, durch die er große Entfernungen zurücklegen kann.

Dies gilt natürlich zusätzlich zu all der anderen komplizierten Magie, die die Mitglieder der Aes Sedai beherrschen und die Rand zweifellos relativ leicht beherrschen wird.

Die Kräfte einer Aes Sedai werden oft an der Anzahl der Fäden der verschiedenen Elemente (Feuer, Erde, Luft, Wasser und Geist) gemessen, die sie miteinander “verweben” können, wobei die schwächsten unter ihnen Mühe haben, einzelne oder zwei Fäden zu erzeugen.

Als wiedergeborener Drache kann Rand dagegen Dutzende von Fäden miteinander verweben, und es gibt Fälle, in denen er dies tut, während er seine Magie gleichzeitig auf mehrere Ziele richtet.

Interessanterweise beginnt er auch, die Erinnerungen und Gewohnheiten des ursprünglichen Drachens, Lews Therin, zu kanalisieren, was seinen Charakter noch faszinierender macht.

Wir können uns also auf eine unglaublich spannende Reise freuen, auf der wir Rand von einem relativ einfachen jungen Mann zu einem der mächtigsten Wesen in der Welt von “Das Rad der Zeit” werden sehen.

Mehr über “Das Rad der Zeit” lesen:

Wo wird „Das Rad der Zeit“ gedreht? Alle Drehorte

„Das Rad der Zeit“ Wer sind die Weißmäntel?

„Das Rad der Zeit“ Besetzung und Charaktere

Die verschiedenen Kräfte aus „Das Rad der Zeit“ erklärt

Das Rad der Zeit auf Amazon Prime Video

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.