The Walking Dead Staffel 11

The Walking Dead Staffel 11

The Walking Dead Staffel 11 wurde mit Spannung erwartet. Inzwischen sind die ersten 2 Folgen angelaufen und wir fassen das wichtigste für euch zusammen.

Es folgen Spoiler zu The Walking Dead.

Trotz eines allgemeinen Rückgangs der Einschaltquoten von “The Walking Dead” bestätigte Showrunnerin Angela Kang auf der New York Comic Con am 5. Oktober 2019, dass die Serie um eine weitere Staffel verlängert wurde und uns damit für ein elftes Jahr zurück in die Zombie-Apokalypse wirft.

“The Walking Dead ist vor zehn Jahren als Genreshow mit der Charaktertiefe eines hochkarätigen Prestigedramas gestartet”, sagte Sarah Barnett, ehemalige Präsidentin der AMC Networks Entertainment Group und AMC Studios.

“Und jetzt, zehn Jahre später – angeführt von der brillanten Angela Kang und angetrieben von einer der durchweg talentiertesten Besetzungen im Fernsehen – blüht dieses Phänomen kreativ auf, und Kritiker und Publikum umarmen seinen Reset.”

Aber eine große Neuigkeit: The Walking Dead Staffel 11 wird die letzte der Serie sein.

Scott Gimple, Chief Content Officer für das “Walking Dead”-Franchise, bestätigte das Ende der Serie: “Es sind 10 Jahre vergangen; was vor uns liegt, sind zwei weitere, die noch kommen werden und Geschichten, die darüber hinaus erzählt werden.

“Was klar ist, ist, dass es bei dieser Serie um die Lebenden ging, gemacht von einem leidenschaftlichen Cast, einem Team von Autoren/Produzenten, Produzenten und einer Crew, die die Vision zum Leben erweckt haben, die Robert Kirkman in seinem brillanten Comic dargelegt hat – und unterstützt von den besten Fans der Welt.

“Wir haben noch eine Menge spannender Geschichten bei TWD zu erzählen, und dann wird dieses Ende ein Anfang von noch mehr Walking Dead sein – brandneue Geschichten und Charaktere, bekannte Gesichter und Orte, neue Stimmen und neue Mythologien. Dies wird ein großes Finale sein, das zu neuen Premieren führen wird. Die Evolution ist im Gange. The Walking Dead lebt.”

Es ist also nicht alles Schwarzmalerei, zumal ein Daryl ‘n’ Carol-Spin-off bestätigt wurde, bei dem Kang wieder die Regie übernimmt.

Die Premiere ist für 2023 geplant.

“Ich freue mich darauf, mich mit unseren brillanten Autoren, Produzenten, Regisseuren, Darstellern und der Crew zusammenzutun, um dieses epische letzte Kapitel von Robert Kirkmans Geschichte in den nächsten zwei Jahren für unsere Fans zum Leben zu erwecken”, so Kang.

“Die Flaggschiff-Serie The Walking Dead war ein Jahrzehnt lang mein kreatives Zuhause und deshalb ist es bittersüß, sie zu beenden, aber ich könnte nicht aufgeregter sein, mit Scott Gimple und AMC zu arbeiten, um eine neue Serie für Daryl und Carol zu entwickeln.

Hier finden Sie alles, was Sie über Staffel 11 von “The Walking Dead” wissen müssen.

The Walking Dead Staffel 11 Release

Staffel 11 wird 24 Episoden haben.

Die erste Hälfte wird 2021 ausgestrahlt und wird am Sonntag, den 22. August in den USA auf AMC Premiere haben. Fans in Großbritannien können sie am Montag, den 23. August auf Disney Plus Star sehen.

Die zweite Hälfte wird im Jahr 2022 ausgestrahlt.

The Walking Dead Staffel 11 Besetzung

Zurückkehren werden unter anderem Daryl (Norman Reedus), Carol (Melissa McBride), Ezekiel (Khary Payton), Negan (Jeffrey Dean Morgan), Rosita Espinosa (Christian Serratos), Father Gabriel Stokes (Seth Gilliam), Magna (Nadia Hilker), Lydia (Cassady McClincy) und Yumiko (Eleanor Matsuura).

Wir wissen auch, dass Connie noch am Leben ist, also wird Lauren Ridloff zurück sein, und es gibt auch Maggie, gespielt von Lauren Cohan.

Cohan beschrieb die Nachricht über ihre Rückkehr auf der New York Comic Con als “völlig surreal” (via The Hollywood Reporter).

“Es fühlt sich an wie zu Hause. Es fühlt sich so emotional an. Es fühlt sich wirklich, wirklich emotional an. Ich habe das Gefühl, dass dies eine ganz besondere Comic-Con ist und eine ganz besondere Familie und ich bin wirklich glücklich, hier zu sein.”

Lauren Cohan

Mercer, ein Charakter aus den Comics, gespielt von Avengers-Darsteller Michael James Shaw, wird ebenfalls in der finalen Staffel zu sehen sein. Sein Charakter ist der Chef des Commonwealth-Militärs und wird Berichten zufolge ein paar Federn rupfen.

In der Originalvorlage ist Mercer romantisch mit Princess (Paola Lazaro) liiert, aber es bleibt abzuwarten, ob dies in der Serie passieren wird.

Es wurde auch enthüllt, dass Jeffrey Dean Morgans Sohn aus dem echten Leben einen Auftritt haben wird.

“Gus Morgan, mein 11-jähriger Sohn, wird der Hauptdarsteller in Episode fünf sein”, sagte der Schauspieler in der The Late Late Show mit James Corden. “Er hat seinen COVID-Test gemacht, damit er am Set dabei sein kann und so weiter. Er ist so aufgeregt, dass es lächerlich ist.”

Er fügte hinzu: “Ich habe mich heute daran erinnert, dass wir das letzte Mal Zombie-Make-up gemacht haben – er wird ein Walker sein und das ganze Zeug machen lassen, und es ist irgendwie eine coole kleine Rolle, die er in der Serie spielt – aber das letzte Mal, als wir Zombie-Make-up an ihm gemacht haben, hat er sein Spiegelbild angeschaut und wurde ohnmächtig.

“Das ist schon ein paar Jahre her, also hoffe ich, dass er dieses Mal nicht ohnmächtig wird, denn das Make-up wird aufwendig und cool sein. Aber er ist so aufgeregt.”

The Walking Dead Staffel 11 Handlung

Hier ist die offizielle Synopsis, wie von AMC geteilt: “Alexandria hat mehr Menschen, als es ernähren und schützen kann. Ihre Situation ist katastrophal, da sich die Spannungen über vergangene Ereignisse aufheizen und der Selbsterhaltungstrieb innerhalb der verwüsteten Mauern an die Oberfläche steigt.

“Sie müssen mehr Nahrung beschaffen, während sie versuchen, Alexandria wiederherzustellen, bevor es wie unzählige andere Gemeinden, die sie im Laufe der Jahre kennengelernt haben, zusammenbricht. Aber wo und wie?”

Wir haben auch die Titel der ersten acht Episoden:

The Walking Dead Staffel 11 Acheron: Teil 1

Als die Gruppe von einer kritischen Lebensmittelmission nach Alexandria zurückkehrt, merkt sie, dass das nicht genug ist. Maggie schlägt einen neuen Plan vor, möglicherweise eine Selbstmordmission. Welche Wahl haben sie? Sie müssen mehr Nahrung für alle ihre Leute finden, um zu überleben und Alexandria effizient wiederaufzubauen. Wenn sie es nicht tun, fällt Alexandria und reißt sie mit sich in den Abgrund.

Als sie unterwegs sind, bricht ein heftiger Sturm aus, der sie in einen U-Bahn-Tunnel zwingt. Als die Nerven blank liegen und der Verdacht wächst, bricht das Chaos aus. Der Terror ist unerbittlich, während unsere Leute einen Einblick in das bekommen, was Maggie und ihre Gruppe ertragen mussten, bevor sie nach Alexandria zurückkehrten. In der Zwischenzeit werden die von den fremden Soldaten gefangen genommenen Personen an einen anderen, nicht näher bezeichneten Ort verlegt.


The Walking Dead Staffel 11 Acheron: Teil 2

Die Gruppe entdeckt, dass ein Mitglied es nicht in die Sicherheit des U-Bahn-Waggons geschafft hat. Umgeben von Walkern, ist es ein garantierter Todeswunsch, zurück in den Tunnel zu gehen, um zu suchen. Alle Augen sind auf Negan gerichtet, als sich die Regel des Überlebens ändert. Es heißt nicht länger “Keiner bleibt zurück”. Das Motto lautet jetzt “Wir machen weiter”. Mit nur noch wenig Munition und Energie muss sich die Gruppe bereit machen, denn die Walker haben einen Weg in die U-Bahn gefunden.

In der Zwischenzeit ist Daryl in seiner eigenen intensiven höllischen Situation und versucht, Dog zu finden und findet mehr, als er erwartet hat; und Yumiko fordert den Prozess am Commonwealth-Außenposten heraus, was ihre Zukunft und die von Eugene, Ezekiel und Princess bedroht.


The Walking Dead Staffel 11 Acheron: Hunted
The Walking Dead Staffel 11 Acheron: Rendition
The Walking Dead Staffel 11 Acheron: Out of the Ashes
The Walking Dead Staffel 11 Acheron: On the Inside
The Walking Dead Staffel 11 Acheron: Promises broken
The Walking Dead Staffel 11 Acheron: For blood

Im Gespräch mit TVLine sagte Kang: “Wenn wir [die finale Staffel] beginnen, geht es richtig rund, wir sind wieder groß und umfangreich.

“Es wird das Gefühl geben, dass die Dinge im ersten Block nur so dahinplätschern, dann werden wir einige andere tonale Dinge anstreben, als wir es von der Serie gewohnt sind, was hoffentlich Spaß für die Zuschauer bedeutet.”

Sie fügte hinzu: “Da wir mehr als eine Art von neuer Gemeinschaft treffen, wird jede Geschichte ihren eigenen Vibe haben. Einige von ihnen könnten also in Genres gehen, die in der Serie bisher noch nicht wirklich erforscht wurden.

“Meine Hoffnung ist, dass es sich so anfühlt, als würden wir immer noch Dinge finden, die neu sind, selbst in der letzten Staffel, aber auch, dass wir uns einfach weiterbewegen.”

In den letzten Jahren hat sich “The Walking Dead” immer weiter vom Ausgangsmaterial entfernt, und diese bewusste Entscheidung, mehr “Originalmaterial” zu erforschen, hat die Dinge selbst für die treuesten Comic-Fans frisch gehalten.

Immerhin sind sowohl Carol (Melissa McBride) als auch Daryl (Norman Reedus) Neuzugänge für die Serie (oder zumindest in Carols Fall, ihr Charakter überlebt die Comic-Version bei weitem), und sie haben sich bis jetzt ziemlich gut geschlagen.

Im Gespräch über die Zukunft von Maggie sagte Kang (via ComicBook.com): “Maggie ist ein Teil des Herzens im Leben dieser Leute. Es gibt so viel Liebe für sie in unseren Gemeinschaften, und sie war eine Anführerin zu einer Zeit, als so viel von der Führung in Hilltop verloren gegangen war.

“Selbst während wir an Staffel 11 arbeiten, haben wir so viele tolle Sachen für sie geplant.”

In Bezug auf das Setting sagte Kang gegenüber Deadline, dass es im nächsten Kapitel “etwas mehr urbanes Gefühl” geben wird.

Sie stichelte auch, dass wir “ein wenig mehr von Negan und Daryl in Episode 16 sehen werden, und es wird auch darüber hinaus Teil der Geschichte”, und fügte hinzu: “Es ist ein bisschen kompliziert zwischen ihnen. Weißt du, ich denke, Daryl hat seine Momente, in denen er sich immer noch nicht sicher ist, aber er kann nicht leugnen, dass Negan unbestreitbar einige gute Dinge für die Gruppe getan hat, wie das Infiltrieren der Whisperers und das Töten von Alpha.

“Es ist also etwas, das wir wirklich gerne gemacht haben, einige dieser Charaktere zusammenzubringen, die so viele Jahre lang auf den entgegengesetzten Seiten der Linie standen.”

Was auch immer passiert, erwarten Sie einige einzigartige Action, um früh zu kommen.

“Wir sind mitten in den Vorbereitungen für eine ziemlich gigantische Premiere für Staffel 11”, sagte Kang (via SFX). “Es wird einige Action geben, die – selbst so tief drin – hoffentlich anders ist als alles, was die Leute bisher gesehen haben. Wir versuchen immer, uns kreativ zu übertreffen, den Leuten ein wirklich spaßiges, filmisches Erlebnis zu bieten und gleichzeitig diesen Charakteren treu zu bleiben, die den Leuten ans Herz gewachsen sind.”

“Überraschenderweise gibt es immer noch mehr Raum, um in verschiedene Richtungen zu gehen”, so Kang weiter. “The Whisperers ging in eine bestimmte Art von Umfang und Größe und Epik, aber die nächste Geschichte, die wir machen, hat eine andere Version davon. Wir werden uns mit der Art der Geschichte, die wir machen, nicht wiederholen, aber es wird immer noch jede Menge Spaß, Grusel, Horror und Action geben.”

The Walking Dead Staffel 11 Trailer

Wir haben noch keinen Trailer in voller Länge, aber wir haben ein paar Teaser, die Sie genießen können.

Der erste verrät nicht viel, aber er gibt auf jeden Fall den Ton an.

Sie können ihn sich unten ansehen.


The Walking Dead Spin-Offs

World Beyond und Fear the Walking Dead gibt es bereits, und es wurde auch bestätigt (wie oben), dass wir ein Daryl und Carol Spinoff und einen Rick Grimes Film mit Michonne bekommen.

“Wir werden wieder Geschichten mit Michonne erzählen”, sagte Produzent und Autor Scott Gimple gegenüber Collider.

“Das Ende von ihr in der Serie war in vielerlei Hinsicht der Anfang der Geschichte.”

“Filme dauern etwas länger und wir spielen mit ihr in alle möglichen Richtungen”, fügte Gimple hinzu. “Und dann passierte die Pandemie, die uns die Möglichkeit oder die Notwendigkeit gab, das zu tun.

“Wir machen das immer noch. Andy [Andrew Lincoln] ist super involviert. [Schöpfer Robert Kirkman] ist super involviert. Es geht wirklich weiter. Es ist nur so, dass die aktuellen Umstände uns ein bisschen mehr Zeit gegeben haben, die wir sowieso zu brauchen scheinen. Wir wollen es wirklich richtig machen.”

Außerdem arbeiten Gimple und AMC an einer weiteren Anthologie-Spin-Off-Serie, Tales of the Walking Dead, die neue und bestehende “Charaktere, Hintergrundgeschichten oder andere eigenständige Erfahrungen” erforschen wird.

The Walking Dead wird in den USA auf AMC ausgestrahlt. Britische Zuschauer können die Serie auf STAR auf Disney Plus sehen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.