Warum hat Jesse Spencer (Matthew Casey) Chicago Fire verlassen?

Chicago Fire Jesse Spencers Matthew Casey

Jesse Spencers Matthew Casey verkörpert alles, was “Chicago Fire” darstellen will. Er steht für Widerstandsfähigkeit und Entschlossenheit und zeigt erfolgreich was es bedeutet ein verantwortungsvoller Feuerwehrmann zu sein.

Caseys harte, aber bewundernswerte Persönlichkeit hat die Herzen der Fans auf der ganzen Welt erobert und ist ein großer Teil des Erfolgs, den die Serie in neun Staffeln hatte. Als Vorgesetzter der Truck Company 81 im Firehouse 51 war Spencers Casey seit der Premiere im Oktober 2012 das Gesicht der Serie. Leider verabschiedete sich Spencer nach der 200. Folge der Serie, mitten in der zehnten Staffel, von “Chicago Fire”. Hier ist alles, was wir über den Ausstieg von Jesse Spencer aus ‘Chicago Fire’ wissen.

Was ist mit Matthew Casey passiert?

Matthew Casey ist Captain bei der Feuerwehr von Chicago und ein unerschütterlicher und furchtloser Feuerwehrmann, der die Truck Company 81 im Firehouse 51 leitet. Als unverwüstlicher Diener der Stadt ist Casey unbestreitbar, wenn es um den Schutz seiner Untergebenen und die Sicherheit der Öffentlichkeit geht. Diese unantastbare Natur von Casey bringt ihn auch in gefährliche Situationen und macht ihn selbstlos in seinen Entscheidungen. In Staffel 9 erleidet er eine schwere Verletzung, die ihn zwingt, eine Auszeit von der Abteilung zu nehmen.

Mehr lesen: Kommt Melissa Ponzio zurück zu Chicago Fire?

Doch in Staffel 10, Folge 2, wird Caseys Selbstlosigkeit auf eine harte Probe gestellt, als Griffin Darden, der Sohn von Caseys verstorbenem Kollegen Andy Darden, ihn in der Feuerwache aufsucht. Griffin offenbart, dass er und sein Bruder Ben unter großen Schwierigkeiten leiden, seit ihre Mutter wieder im Gefängnis sitzt. Er teilt Casey auch mit, dass sie in ein Pflegeheim kommen sollen, was Casey dazu veranlasst, darüber nachzudenken, Chicago zu verlassen und für die Brüder nach Oregon zu ziehen. Nach reiflicher Überlegung beschließt Casey, für die Brüder nach Oregon zu ziehen, zumindest für drei Jahre. Er bespricht sich mit Brett und beide stimmen zu, eine Fernbeziehung zu führen. Casey teilt die Nachricht auch seinen Kollegen und Untergebenen mit und erhält am Ende einen emotionalen Abschied, der dem Vermächtnis der Figur angemessen ist.

Warum hat Jesse Spencer Chicago Fire verlassen?

Spekulationen über den Ausstieg von Jesse Spencer aus “Chicago Fire” kamen erstmals auf, als Casey in Staffel 9 aufgrund einer Verletzung ausfiel. Aber im Finale der neunten Staffel festigen Casey und Brett ihre Beziehung und zerstreuen damit alle Zweifel an der Rückkehr von Spencer in der zehnten Staffel. Doch in der 10. Staffel gerät Casey in eine unausweichliche Situation mit Griffin und Ben, was die Zweifel stark anheizt. Um diese Zweifel zu bestätigen, bestätigte der ausführende Produzent und Co-Schöpfer Derek Haas am 20. Oktober 2021, vor der Premiere der fünften Folge von Staffel 10, Spencers Ausstieg.

Die Entscheidung, Spencers Zeit bei “Chicago Fire” zu beenden, wurde zuerst von dem Schauspieler selbst vorgeschlagen. “Ich habe es zusammengerechnet, und dieses Jahr ist mein 18. Jahr im Network TV, direkt – ich bin direkt von House zu Chicago Fire gegangen. Kurz vor meinem 200. Jahr rief ich den Showrunner Derek Haas an und teilte ihm mit, dass es an der Zeit sei, die Serie zu verlassen. Er stimmte zu, dass wir Casey zumindest auf 200 Folgen bringen sollten…. Es war eine schwierige Entscheidung, und ich hasse es, die Serie zu verlassen, weil ich sie liebe, aber wenn die Zeit kommt, dann kommt sie”, sagte Spencer der Presse.

In einem Statement, das Deadline vorliegt, fügte Spencer hinzu: “Für mich sind damit zehn Jahre zu Ende. Ich denke, es war ziemlich organisch, dass er geht, und er geht für drei Jahre, aber ist er das? Wir wissen es nicht. Es hat lange auf sich warten lassen, wenn man weiß, wie diese Kameraden zusammen durch Leben und Tod gegangen sind. Es ist schwer, sich zu verabschieden, so nach dem Motto: Wir sehen uns bald. Es war bittersüß, aber ich habe es wirklich genossen und wir haben viel gelacht.”

Derek Haas bestätigte Spencers Ausstieg und bedankte sich bei ihm für “jahrelange unglaubliche Freundschaft und Leistung und Schauspielerei und dafür, dass er die Serie glaubwürdig gemacht hat”, und sprach über den Verlauf von Spencers Ausstieg. “Ich habe einfach das Gefühl, dass wir eine lange Zeit nur geliehene Zeit hatten, und natürlich wollte ich Jesse überreden, zu bleiben und zurückzukommen und all die Dinge so lange wie möglich zu tun, aber ich war sehr froh, dass er uns fünf weitere Episoden gegeben hat, anstatt einfach am Ende der [letzten] Staffel zu gehen, was uns in die Lage versetzt hat, einen Handlungsstrang aus Staffel 1 wieder aufzunehmen – die Darden-Jungs zurückzubringen”, sagte er der Presse.

Man darf gespannt sein, was die Zukunft für Spencer bereithält, der zuletzt 2015 außerhalb der Serie “One Chicago” zu sehen war. Da er keine aktiven Verpflichtungen hat, könnte sich Spencer nach seiner illustren Darstellung von Matthew Casey eine Auszeit gönnen.

Mehr lesen: Chicago Fire Staffel 5: Netflix Erscheinungsdatum?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.