Ist Stirb langsam ein Weihnachtsfilm? Frage macht ein Comeback in dieser Weihnachtszeit

Stirb langsam

Ist Stirb langsam ein Weihnachtsfilm oder nicht? Es gibt eine Reihe von Anzeichen dafür, dass die Weihnachtszeit angebrochen ist. Das Wetter wird kälter. In den Geschäften und auf dem Rasen der Nachbarn tauchen Lichterketten und Weihnachtsschmuck auf. Und die Fans von Stirb Langsam beginnen darüber zu streiten, ob ihr geliebter Action-Klassiker ein Weihnachtsfilm ist oder nicht.

Ho ho ho

Das Lustige daran ist, dass sich in den letzten Jahren auch Mitglieder der Stirb Langsam-Besetzung in die Debatte eingemischt haben, was es noch schwieriger macht, sich auf eine Seite zu stellen, die nicht von den offiziellen Mitgliedern der Stirb Langsam-Familie geteilt wird. Wirst du Sergeant Al Powell sagen, dass er im Unrecht ist? Ich glaube nicht.

Auch interessant: Die derzeit 15 besten und schönsten Weihnachtsfilme auf Netflix

Ist Stirb langsam ein Weihnachtsfilm?

Reginald VelJohnson stimmte eindeutig dafür das Stirb Langsam ein Weihnachtsfilm ist. Aber VelJohnson hat nicht nur seine Meinung kundgetan, sondern auch die Geschichte der Debatte erläutert und erklärt, wie die Schauspieler den Film während der Dreharbeiten gesehen haben.

Der Twinkie-liebende, plattfüßige Streifenpolizist verriet:

Als ich den Film Stirb langsam drehte, dachte ich nicht einmal daran, dass es ein Weihnachtsfilm sein könnte. Ich wusste, dass es im Film ein Weihnachtsthema gab, aber es war kein Hauptthema des Films. Und ich habe nie wirklich realisiert, dass es ein Weihnachtsfilm sein würde, bis das Publikum mir sagte, dass es einer sei. Und als das Publikum sagte, dass es ein Weihnachtsfilm sei. Ich habe gesagt: ‘Ja, zur Hölle, es ist ein Weihnachtsfilm, was auch immer ihr machen wollt. Solange ihr den Film seht, ist das für mich in Ordnung.’ Aber jetzt, wo es ein Weihnachtsfilm geworden ist, habe ich kein Problem damit. Sie haben ihn jedes Jahr zu Weihnachten gezeigt, und das ist für mich in Ordnung. Ich habe kein Problem damit.

Reginald VelJohnson

Für die Macher von Stirb Langsam war es also ein Job. Ja, natürlich! Man weiß ja nie, wie ein Film, an dem man arbeitet, ankommen wird. Stirb Langsam war damals ein Action-Thriller mit dem lustigen Kerl aus der Fernsehserie Moonlighting in der Hauptrolle.

Ich kann fast garantieren, dass niemand, der diesen Film drehte oder in die Kinos ging, um ihn zu sehen, erwartete, dass er im Jahr 2021 noch immer im Gespräch sein würde. Und doch führen wir jedes Jahr zu Weihnachten diese Debatte.

Aber wie Reginald VelJohnson zugibt, ist es für ihn völlig in Ordnung, solange die Leute weiterhin über Stirb Langsam sprechen, aus welchem Grund auch immer. Er sagte:

Was auch immer nötig ist, um diese Leute dazu zu bringen, sich den Film anzusehen, ich bin einverstanden. Wenn es also ein Weihnachtsfilm ist, bin ich auf jeden Fall dabei. Ja, ja, ja.

Reginald VelJohnson

Solange es nicht dieser schreckliche Werbespot ist, der das Erbe der guten Stirb Langsam-Filme im Alleingang verdorben hat und irgendwie zum Schlimmsten wurde, was mit Stirb Langsam in Verbindung gebracht wird. Ja, schlimmer als “Ein guter Tag zum Sterben”.

Mehr lesen: Alle Weihnachts TV-Serien und Filme auf Disney+

Stirb langsam auf Disney+

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.