News Netflix Top 10 Neu auf Netflix Neu auf Prime

The Blacklist – Wer ist Reddington wirklich?

Wer ist Reddington wirklich

Wer ist Reddington wirklich? The Blacklist Fans haben eine lustige Vermutung über Reds wahre Identität.

Das Finale von Staffel 8 von “The Blacklist” kam und ging mit wenig mehr als einem weiteren Cliffhanger der die Fans ins Trudeln brachte. Die Showrunner versprachen zuvor Antworten in den finalen Folgen, haben diese aber nicht wirklich geliefert. Die Fans haben schon fast aufgegeben das die Drehbuchautoren die Frage ” Wer ist Reddington wirklich?” beantworten werden und haben es deshalb auf sich genommen der wahren Identität von Raymond “Red” Reddington (James Spader) auf den Grund zu gehen.

Spoiler aus dem Finale von The Blacklist Staffel 8 “Konets” weiter unten.

Könnte dies das neue Motiv von Raymond Reddington in Staffel 9 von “The Blacklist” sein?

Jetzt da die Fans wissen das die Serie die ehemalige FBI-Agentin Elizabeth Keen (Megan Boone) getötet hat ist es an der Zeit sich mit der Frage zu beschäftigen was in Staffel 9 kommen könnte. Wie die Zuschauer wissen basiert die Serie auf Red der in Liz’ Leben tritt, um sie vor den Blacklisters zu schützen. Die Hintergrundgeschichte ist zwar etwas komplizierter, läuft aber auf eine Frage hinaus: Wer ist Reddington wirklich?

Liz hat im Finale keine klare Antwort bekommen – zumindest nicht mit Worten. Sie erfuhr auch nicht was in dem Brief stand den Red vor ihrem Tod versprochen hatte. Und obwohl einige Fans glauben das sie nicht wirklich tot ist (wie in Staffel 3), hat der Hauptdarsteller Boone öffentlich erklärt dss sie sich verabschiedet hat und nicht mehr zurückkehren wird.

Da die Frage nicht mehr an Liz’ Bedürfnis Reds Identität zu kennen gebunden ist, glauben einige das sich Reds Motivation ändern wird – zu Liz Tochter Agnes.

“Es wäre interessant die Dynamik von Red/Agnes zu beobachten. Wenn sie Agnes Charakter nicht einfach wegwerfen, könnte das ein Grund sein, warum ich mir Staffel 9 ansehen werde, weil es bedeuten würde das nicht die ganze Mythologie einfach weggeworfen wird. Wenn sie The Blacklist nicht zu einer komplett anderen Serie machen kann ich mir keinen anderen Grund für Red vorstellen, seine Arbeit fortzusetzen, außer für Agnes”, schrieb ein Fan auf Reddit.

“Ich kann mir keinen anderen Grund für Red vorstellen seine Arbeit fortzusetzen, außer für Agnes”, sagte ein anderer.

“Wenn sie das 8 Jahre andauernde ‘Red tut alles um Keen zu beschützen’ in die Länge ziehen wollen, dann wird er jetzt all seine Bemühungen darauf verwenden Agnes zu beschützen”, sagte ein anderer.

Die meisten Fans glauben das Red ohne Agnes nichts mehr hat wofür er kämpfen könnte.

Hier ist wer Raymond Reddington sein könnte, laut den “Blacklist”-Fans

Da seit Staffel 1 Theorien über seine wahre Identität kursieren gibt es eine offensichtliche Möglichkeit über Reds Identität die seit acht Jahren in Sub-Reddit-Foren ausführlich diskutiert wird. Die Theorie ist die der “Rederina“. Diese Theorie besagt, das er in Wirklichkeit Liz Mutter Katarina ist, die die Identität ihres verstorbenen Partners Raymond Reddington angenommen hat um im Verborgenen zu bleiben und um Liz zu schützen.

Wer ist Reddington wirklich?

Die Rederina-Vermutung bleibt die wahrscheinlichste – vor allem, da die finalen Folgen diese Enthüllung gnadenlos angedeutet haben, ohne es zu verraten. In Liz letzten Momenten nachdem sie angeschossen wurde scheint ihre Gedankenmontage die gleichen Punkte zu verbinden. Allerdings haben die Autoren die Zuschauer schon oft über den Tisch gezogen, so das wir das nicht für bare Münze nehmen können.

In einem Reddit-Thread wurde auf die laufenden Gespräche über die lange Wartezeit auf Antworten hingewiesen. “The Blacklist Season 23: Still Waiting to Find Out Reddington’s Identity”, heißt es in dem Meme.

The Blacklist Season 23: Still Waiting to Find Out Reddington’s Identity

Wie erklärt Reds wahre Identität seine aktuelle Krankheit?

Spaß beiseite, in acht Jahren sind viele Theorien entstanden, insbesondere über die wahre Identität von Red. Wenn man einmal davon absieht was die Autoren in den beiden vorangegangenen Episoden angedeutet haben, haben viele Leute geglaubt das Red der echte Bruder von Reddington, der echte Vater von Liz, der echte Reddington und viele andere plausible und abwegige Ideen sein könnte.

Angesichts der unterschiedlichen Vorstellungen über das Finale lohnt es sich die Serie als Ganzes noch einmal anzuschauen – insbesondere die Episoden über die jüngere Katarina (nicht die Hochstaplerin) und Dom, ihren Vater. Diese Teile könnten das Blacklist-Puzzle vervollständigen. Wir wissen jetzt das Red stirbt, aber er hat die Ursache nicht genannt.

Ein Blick auf das was wir jetzt als Liz wahre Familie kennen könnte sehr wohl die Antworten liefern nach denen wir die ganze Zeit gesucht haben. Dennoch glauben viele das die Serie mit Reds Tod enden wird. In Anbetracht von Liz Schicksal könnte es nichts Passenderes geben.

Wer ist Reddington wirklich?

Wenn man sich alle Theorien mal genauer anschaut ist es am wahrscheinlichsten das Reddington in Wirklichkeit Liz Mutter Katarina ist.

The Blacklist Staffel 1-8 sind auf Netflix verfügbar

Teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.