News Netflix Top 10 Neu auf Netflix Neu auf Prime

Lucifer Staffel 6: Spoiler, Premierendatum, Trailer und alles was wir wissen

Lucifer Staffel 6

Mit Lucifer Staffel 6 wird die Serie enden. Das macht uns zwar traurig aber glücklicherweise werden wir früher als erwartet Antworten auf den Cliffhanger aus Staffel 5 bekommen. Hier ist alles was wir über die letzte Staffel wissen.

Für diejenigen unter euch die eine Auffrischung gebrauchen können geht die Geschichte in etwa so: In Staffel 5 kommt Gott (Dennis Haysbert) auf die Erde zurück um seine zerrüttete Beziehung zu seinen Kindern Luzifer (Tom Ellis) und Amenadiel (D.B. Woodside) wiederherzustellen. Da er es jedoch leid ist Gott zu sein und mit der Liebe seines Lebens in einem anderen Universum zusammen sein will, kündigt er seinen Rücktritt an.

Dies entfacht einen unheiligen Wettbewerb zwischen Luzifer und seinem bösen Zwilling Michael (ebenfalls Ellis), wer der beste Herrscher des Universums sein kann. Und dann bricht die Hölle los. In einem epischen Kampf zum Staffelfinale gelingt es Michael, Chloe (Lauren German) zu töten – nachdem er nur eine Folge zuvor den Tod von Dan (Kevin Alejandro) inszeniert hatte. Luzifer ist gezwungen in den Himmel zu gehen und Chloe zu retten, wobei er stirbt. Wie Chloe wird auch er wieder zum Leben erweckt, nur das er mit einem erhöhten Status als neuer Gott zurückkommt.

Wenn ich es mir recht überlege, wie könnte jemand die neue Position des Teufels als allmächtiger Gott übertreffen?

Das Finale ließ einige Fragen unbeantwortet: Ist Chloe unsterblich? Wie wird Luzifer die Rolle des Gottes übernehmen? Wird Luzifer jemals ein Schloss an seinem Fahrstuhl anbringen, damit er und Chloe ungestört einen romantischen Moment haben können? Und was genau wird Lucifer Staffel 6 beinhalten? Denn sie kann gar nicht schnell genug kommen.

Um die Tage bis zu den letzten Episoden von Lucifer zu zählen haben wir alles zusammengetragen was wir bisher über Lucifer Staffel 6 wissen.

Lucifer Staffel 6 Erscheinungsdatum

Lucifer kehrt im September zurück. Netflix kündigte während der Comic-Con im Home 2021 an das Lucifer am 10. September für Lucifer Staffel 6 zurückkehren wird. Außerdem wurde ein Lucifer Staffel 6 Teaser-Trailer veröffentlicht in dem Lucifer behauptet es sei seine letzte Nacht in Los Angeles. Er hat als Gott noch eine Menge zu tun, wisst ihr?

Lucifer Staffel 6 Trailer

Lucifer Staffel 6 Besetzung

Halten Sie sich an Ihren Flügeln fest, denn jedermanns Lieblingshimmlische und -menschen werden in Lucifer Staffel 6 zurückkehren, darunter auch ein echter Toter: Tom Ellis (Lucifer/Michael), Lauren German (Chloe Decker), D.B. Woodside (Amenadiel), Rachael Harris (Dr. Linda Martin), Lesley-Ann Brandt (Mazikeen), Inbar Lavi (Eve), Aimee Garcia (Ella Lopez) und, überraschenderweise, Kevin Alejandro (Dan Espinoza).

Trotz des vorzeitigen Todes von Dan, der von dem Bösewicht Michael inszeniert wurde, hat Alejandro bestätigt das die Fans nicht das Letzte von seiner Figur gesehen haben: “Die Macher der Serie haben einen sanften Weg gefunden mich zurückzubringen”, sagte er in einem Interview mit TV Line. “Nicht auf die Art und Weise wie die Leute erwarten das er zurückkommt […], aber ich muss in gewisser Weise beim Ende dabei sein.”

Im Dezember gab Entertainment Weekly bekannt das die Schauspielerinnen Brianna Hildebrand (Deadpool) und Merrin Dungey (Alias) der himmlischen Crew von Lucifer Staffel 6 beitreten werden. Hildebrand wird Luzifers unruhige Schwester Rory spielen und Dungey ist Sonya, eine Polizistin in Uniform, die eine “unwahrscheinliche Verbindung” mit Amenadiel eingeht.

Scott Porter (Ginny und Georgia) bestätigte ebenfalls via Twitter das er in Lucifer Staffel 6 als Detective Carol Corbett zurückkehren wird.

Lucifer Staffel 6 Handlung

Am Ende von Staffel 5 ist viel passiert: Chloe hat ihren Rücktritt vom LAPD bekannt gegeben damit sie sich darauf konzentrieren kann Luzifer zu helfen. Maze und Eve kamen wieder zusammen. Linda ist wieder mit ihrer lange verschollenen Tochter vereint, Michael wurden die Flügel abgeschnitten und habe ich schon erwähnt das Luzifer Gott ist?

Es wird einen Zeitsprung geben. Die Showrunner Ildy Modrovich und Joe Henderson sagten das Staffel 6 mit einem nicht näher spezifizierten Zeitsprung beginnen wird.

Wir gehen über das märchenhafte Ende hinaus. Obwohl Lucifer in Staffel 5 endlich “Ich liebe dich” zu Chloe gesagt hat, deutete Lucifer-Autor Mike Costa an das Staffel 6 sich weiter damit beschäftigen wird was passiert nachdem die Charaktere vermutlich alles bekommen haben was sie jemals wollten.

“Am Ende von Staffel 5 haben viele unserer Charaktere erreicht was sie wollten. Also ist der beste Weg Staffel 6 anzukündigen die Frage zu stellen die wir zu beantworten versuchten als wir mit der Arbeit daran begannen:

‘Was passiert nach Happily Ever After?'” sagte Costa. “Geschichten neigen dazu zu enden nachdem eine Figur das erreicht hat was sie sich am meisten wünscht, aber das wahre Leben geht weiter nachdem man seinen Herzenswunsch erfüllt hat. Zu Beginn von Staffel 6 sehen sich unsere Figuren also mit dieser Realität konfrontiert: Wir haben was wir wollten… und was nun? Und diese Frage zu erforschen sorgt für die wahrscheinlich am stärksten auf die Charaktere fokussierte Staffel von Lucifer die wir je gemacht haben. Was ehrlich gesagt für die letzte Staffel nur angemessen ist.”

Wir bekommen Deckerstar-Inhalte. Zwischen dem Aufklären von Verbrechen, Vaterproblemen, Geschwisterrivalität und, nun ja, dem Sterben, hatte Deckerstar in der zweiten Hälfte von Staffel 5 nicht viel Zeit um ein Paar zu sein. Im Gespräch mit ET gingen die Showrunner auf die anhaltenden Bedenken über den möglichen Mangel an PDA ein:

“Wir werden Lucifer und Chloe viel mehr zusammen sehen”, sagte Co-Showrunner Illy Modrovich. “Was eine Verlobung angeht… man muss einfach einschalten und sehen.” (Aber wir haben im Finale von Staffel 5 gesehen wie er sich einen Ring an diesen Finger gesteckt hat!)

In Lucifer Staffel 6 wird es 10 Episoden geben. Die Fans können sich auf 10 Episoden in der letzten Staffel freuen die alle am 10. September ausgestrahlt werden. Die Autoren der Serie haben die Episodentitel über ihren Twitter-Account bekannt gegeben.

Eines der besten Dinge an Lucifer sind die Episodentitel und die Art und Weise wie die Fangemeinde scherzhaft darüber spekuliert, welche Figur den Titel in welchem Zusammenhang sagen wird. Es scheint, dass Co-Showrunner Joe Henderson mit seinem Titel für Lucifer Staffel 6, Episode 3 ein wenig übertrieben hat: “Yabba Dabba Do Me”.

Henderson verriet die Verbindung zwischen der Episode und dem Pilotfilm: “Es ist gleichzeitig die hellste und dunkelste Episode die wir je gemacht haben. Und das die Geschichte mit etwas aus dem Pilotfilm zusammenhängt.” Henderson führte weiter aus das seine Episode “abnormal” ist und “ein Spielzeug” beinhaltet mit dem Henderson noch nie zuvor spielen konnte. Wir wissen nicht wer die Flintstones-bezogene Zeile sagt, aber ich wette es ist Lucifer selbst.

Lucifer wird sich mit der Black-Lives-Matter-Bewegung und Amenadiels Entscheidung der Polizei beizutreten, auseinandersetzen. Lucifer Staffel 6, Episode 6, “A Lot Dirtier Than That”, geschrieben von Modrovich wird sich direkt mit der BLM auseinandersetzen, aber darüber hinaus wird sich die Bewegung wie ein roter Faden durch die Staffel ziehen.

“Das ist ein großer Teil von Lucifer Staffel 6. Wir waren nur ein paar Wochen nach der Ermordung von George Floyd bei Zoom und das Thema war in unseren Köpfen”, so Modrovich. “Wir sind eine Serie über Polizisten. Wir lösen Verbrechen und wir hatten das Gefühl das keiner von uns das ignorieren sollte […] Wir machen das aus einem emotionalen Blickwinkel heraus, durch die Augen einer Figur, und durch unsere Emotionen und Fürsorge, das ist die [Storyline] die wir gefunden haben.”

Lustige und bittersüße Tatsache: Woodside gibt sein Regiedebüt mit Lucifer Staffel 6, Episode 7, “Save the Devil, Save the World”, geschrieben von Aiyana White. In einem Interview verriet Woodside das seine Episode die letzte der Staffel ist in der alle Charaktere gemeinsam auftreten. “Meine Episode ist die letzte in der wir die gesamte Besetzung, alle Charaktere… zusammen für den größten Teil der Episode sehen werden”, sagte er.

Es ist derzeit nicht bekannt warum sich die Charaktere nur drei Episoden vor dem Staffelfinale trennen, aber was auch immer der Grund ist… Der Himmel (oder die Hölle) möge uns helfen. Die Fans sind noch nicht bereit.

Die Staffeln 1-5 von Lucifer werden auf Amazon Prime Video ausgestrahlt. Lucifer Staffel 6 wird auf Amazon Premiere feiern bevor sie dann auch bei Netflix erhältlich sein wird.

Lucifer – Handlung, Staffelguide und Trailer

Teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.