Hat Yennefer in The Witcher ein Kind? Warum kann sie keine Kinder haben?

The Witcher

In der Netflix-Serie “The Witcher” ist Yennefer von Vengerberg (Anya Chalotra) eine der Hauptfiguren neben Geralt von Rivia und Prinzessin Cirilla Fiona Elen Riannon.

Ihr Leben hatte einen recht bescheidenen Anfang. Sie wurde in einer einkommensschwachen Familie mit einer teilweisen Gesichtslähmung und einer verkrümmten Wirbelsäule geboren.

Nachdem sie sich versehentlich in die magische Akademie von Aretuza teleportiert hat, werden Mitglieder der Bruderschaft der Zauberer auf ihre Existenz aufmerksam.

Die Zauberin und Rektorin Tissaia de Vries kommt und kauft sie von ihrem Stiefvater für weniger Geld als die Hälfte des Preises für ein Schwein.

Nach ihrer Ankunft in Aretuza versucht Yennefer, Selbstmord zu begehen, aber Tissaias rechtzeitiges Eingreifen rettet ihr das Leben.

Im Laufe der ersten Staffel wird sie zu einer mächtigen und angesehenen Zauberin, doch bestimmte Reuegefühle verfolgen sie weiterhin, darunter ihr Wunsch, Mutter zu werden.

Hier ist, was Sie darüber wissen müssen. SPOILER VORAUS.

Hat Yennefer in The Witcher ein Kind?

Nein, Yennefer hat kein biologisches Kind in “The Witcher”. In Staffel 2 endet ihre Geschichte jedoch mit der Mutterschaft, wenn auch auf eine Art und Weise, die sie sich nie vorgestellt hatte.

Alle, auch Geralt, glauben, dass sie tot ist, als die Staffel beginnt. In Wirklichkeit wurde sie von der Zauberin Fringilla Vigo und den verbliebenen nilfgaardischen Soldaten gefangen genommen.

Später erfährt sie, dass sie ihre Verbindung zum Chaos verloren hat, nachdem sie in der Schlacht von Sodden Hill Feuermagie eingesetzt hatte.

Ein Dämon namens Voleth Meir bietet ihr einen Handel an: Sie wird Yennefers Verbindung zum Chaos wiederherstellen, wenn sie Ciri zu dem Monolithen bringt, den sie (Ciri) außerhalb von Cintra zerstört hat.

Erst als Yennefer Ciri trifft und sieht, dass Geralt bei ihr ist, wird ihr klar, dass die junge Prinzessin sein Überraschungskind ist. Als die Feuermagierin Rience kommt, um Ciri zu suchen, bringt Yennefer ihr bei, wie man ein Portal erschafft, und geht mit ihr fort, wobei sie Geralt verrät.

Sie überredet die jüngere Frau, nach Cintra zu gehen, doch auf der Reise entdeckt sie, dass Ciri Geralt als den Vater betrachtet, den sie nie hatte. Auch ihre Beziehung beginnt sich zu verändern, als Yennefer erkennt, wie wertvoll und bemerkenswert Ciri ist.

Obwohl Yennefer Ciri nicht an Voleth ausliefert, wird dieser dennoch befreit und ergreift Besitz von der jungen Prinzessin. Yennefer opfert sich, um den Dämon in ihren eigenen Körper zu ziehen, und zeigt Geralt damit, wie weit sie zu gehen bereit ist, um das Mädchen zu schützen. Am Ende der Staffel wird Yennefer zu einer Mutterfigur für Ciri.

Warum kann Yennefer keine Kinder haben?

In der Netflix-Serie durchlaufen die Zauberinnen während der Initiationsphase einen Prozess, bei dem sie von einem Zauberer in lebende Kunstwerke verwandelt werden.

Die Umstände verhindern, dass Yennefer an ihrer Einweihungszeremonie teilnehmen kann, aber später überzeugt sie den Zauberer, sie trotzdem zu verwandeln.

Sie lässt sich auch dann nicht entmutigen, als er ihr mitteilt, dass er nicht über die nötigen Kräuter verfügt, um sie zu betäuben, so dass der Vorgang für sie sehr qualvoll sein wird.

Sie bittet den Zauberer, ihre violetten Augen, ein Zeichen ihres elfischen Erbes, und ihre Narben nicht zu entfernen. Der Zauberer offenbart ihr, dass sie einen Preis zahlen muss: die Fähigkeit, Kinder zu gebären.

Der Zauberer entfernt daraufhin Yennefers Geschlechtsorgane und stellt daraus eine Paste her. Dann trägt er die Paste auf Yennefers Körper auf, und die Verwandlung beginnt.

Sowohl ihre Wirbelsäule als auch ihr Kiefer richten sich auf, und der Schmerz ist so stark, dass sie sich von ihren Fesseln befreit.

Yennefer gibt die Aussicht auf eine Familie zugunsten von Macht und Schönheit auf, aber in späteren Jahren bereut sie diese Entscheidung und sucht nach Gegenständen wie einem Drachenherz, das angeblich die Eigenschaft hat, Unfruchtbarkeit zu heilen.

Letztendlich wird ihr Wunsch nach einer Familie erfüllt, als Geralt in ihr Leben zurückkehrt und Ciri mitbringt.

Mehr lesen: Wo wurde The Witcher Staffel 2 gedreht? Alle Drehorte

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.