Cheerleading Staffel 2 Besetzung: Was machen sie jetzt?

Cheerleading Staffel 2 Besetzung Heute

Wenn du wissen willst was die Darsteller aus Netflix Cheerleading Staffel 2 heute so machen, dann haben wir in diesem Artikel alles was du wissen musst.

Die von Greg Whiteley erstellte Dokumentarserie “Cheerleading” führt uns in den Cheerleading-Wettkampf ein, indem sie die landesweit anerkannten Programme des Navarro College und des rivalisierenden Trinity Valley Community College begleitet.

Dabei werden alle Höhen und Tiefen der beiden Teams beleuchtet, während sie sich auf die jährliche Meisterschaft vorbereiten, um zu beweisen, dass sie genauso gut, wenn nicht sogar besser sind als alle anderen.

Natürlich stehen neben den ausgefeilten Routinen auch starke Persönlichkeiten und emotionale Hintergründe im Mittelpunkt.

Monica Aldama

Monica Aldama, der Head Cheer Coach von Navarro, gehört seit 25 Jahren zu dieser Institution, und es sieht nicht so aus, als würde sie sich in absehbarer Zeit von dieser Institution oder der Cheer-Industrie verabschieden. Ihre oberste Priorität ist es immer noch, eine gute Ehefrau, Mutter und Mentorin zu sein. Doch Monica hat auch einige andere Gelegenheiten wahrgenommen, die sich ihr dank des Netflix-Originals geboten haben. Dazu gehört nicht nur ihre Teilnahme an der 29. Staffel von “Dancing with the Stars”, sondern auch ihre Rolle als Autorin, die Anfang Januar 2022 ihr erstes Buch, ein Motivationsbuch mit dem Titel “Full Out”, geschrieben und veröffentlicht hat.

Mehr lesen: Monica Aldama aus Netflix „Cheerleading“: Wo ist sie jetzt?

Vontae Johnson

Als Leistungssportler und fürsorglicher Mentor hat Vontae Johnson als Head Cheer Coach an seiner Alma Mater, dem Trinity Valley Community College, Wunder vollbracht. Er hat diesen Posten seit 2017 inne, aber es sieht nicht so aus, als hätte er sich davon davon abhalten lassen, seine Fähigkeiten auszubauen oder mit anderen Teams aufzutreten. Schließlich hat er nicht nur die NCA & NDA Collegiate Cheer and Dance Championship mit dem TVCC gewonnen, sondern in der Saison 2020-2021 sogar die Cheerleading Worlds als Mitglied der CA Wildcats. Der ehemalige Coed Cheerleader des Team USA ist also ein engagierter Sportler durch und durch.

Khris Franklin

Bildquelle: Netflix

Nach rund sechs Jahren als Head Cheer Coach des TVCC – in denen er Vontae Johnson als Mentor betreute – beschloss Khris Franklin 2017 zu gehen und bot seinem ehemaligen Schüler seinen Job an. Da er jedoch nicht wegbleiben konnte, kehrte er bald als Assistenztrainer an das College zurück und arbeitete als Juror für lokale Wettbewerbe. Doch als sich herausstellte, dass sein Blick fürs Detail Vontae, der Mannschaft und dem Programm half, sich zu verbessern und sie dazu brachte, 2021 den nationalen Titel zu gewinnen, wurde Khris zum Co-Head Coach befördert. Mit anderen Worten: Er und Vontae leiten das renommierte Cheer-Programm jetzt gemeinsam.

Jerry Harris

Bildquelle: Facebook

Mitte September 2020 verhaftete das FBI Jerry Harris und klagte ihn in vier Fällen der sexuellen Ausbeutung von Kindern, in einem Fall der Verführung, in einem Fall der Beschaffung von Kinderpornografie und in einem Fall der Reise mit der Absicht, unerlaubten sexuellen Kontakt mit einem Minderjährigen aufzunehmen, an. Alle diese Anklagen gehen auf verschiedene angebliche Vorfälle zurück, bei denen er sich Berichten zufolge entweder persönlich oder online sexuell unangemessenen Handlungen mit mehreren Minderjährigen hingegeben haben soll. Im Dezember desselben Jahres plädierte Jerry auf “nicht schuldig”; daher wartet er derzeit im Metropolitan Correctional Center in Chicago, Illinois, auf seinen Prozess. Im Falle einer Verurteilung drohen ihm etwa 15 bis 30 Jahre Haft.

Mehr lesen: Jerry Harris aus Netflix „Cheerleading“: Alles was du wissen musst

Morgan Simianer

Morgan Simianer, die 2021 ihren Abschluss am Navarro College machte, scheint derzeit in Nordtexas zu leben, wo sie die meiste Zeit als Social-Media-Influencerin verbringt. Darüber hinaus hat sie in Zusammenarbeit mit Conair und Scünci eine Linie von 90er-Jahre-Haarzubehör und Styling-Tools auf den Markt gebracht, die jetzt bei CVS Beauty erhältlich ist. Außerdem scheint sie eine glückliche und gesunde Romanze mit Stone Burleson zu führen, einem Junior Loan Originator in Arlington.

La’Darius Marshall

Trotz allem, was er durchgemacht hat, ist La’Darius Marshall immer noch eine Naturgewalt und ein aktiver Teil der Cheerleader-Welt. Er ist zwar kein Cheerleader mehr, aber er trainiert eine ganz neue Generation von Cheerleadern, indem er als Trainer in einem örtlichen Fitnessstudio in Pensacola, Florida, tätig ist. Er hofft, bald als Schauspieler in der Unterhaltungsbranche tätig zu werden. Sollte das oder die Mentorenschaft nicht funktionieren, ist La’Darius immer noch bereit, zum Militär zu gehen, um seine Familie zu ernähren. Es sieht so aus, als sei er ein stolzer Mädchen-Papa.

Lexi Brumback

Nach ihrer Zeit bei Navarro wurde Lexi Brumback eine Social-Media-Influencerin, die sich hauptsächlich auf Mode, Gesundheit, Schönheit und Kunst konzentriert. Von Zeit zu Zeit tritt sie immer noch als Cheerleaderin auf, aber es scheint, dass die Möglichkeiten, die sich ihr abseits davon bieten, wie z. B. als Savage X-Botschafterin und mit einem eigenen Kunst-/Makeup-Blog auf Instagram, für sie lukrativer sind. Lexi, die derzeit in einer langfristigen und festen Beziehung mit Dominic Green lebt, hat auch eine Merch-Linie namens HexxByLexx.

Gabi Butler

Gabi Butler verließ Navarro und Corsicana, Texas, nach drei Jahren angeblich für immer, um Studentin/Cheerleaderin an der Weber State University in Ogden, Utah, zu werden. Die Flyer/Tumbler hat sich diese Schule ausgesucht, weil das dortige Cheer-Programm dafür bekannt ist, die unglaublichsten Routinen zu zeigen, und sie wollte ihr Wissen und ihre Fähigkeiten erweitern, bevor ihre Glanzzeit zu Ende geht. Es scheint, als sei sie unabhängiger geworden, seit wir sie das letzte Mal bei “Cheerleading” gesehen haben, und hat sogar eine Fitness-App namens The Gabi Butler Method herausgebracht.

Mehr lesen: Was macht Gabi Butler aus Netflix „Cheerleading“ heute?

Maddy Brum

Maddy Brum ist genauso ehrgeizig und hartnäckig wie ihre Mentorin Monica Aldama. Das bedeutet, dass sie nicht geblufft hat, als sie behauptete, dass sie für ein weiteres Jahr nach Navarro zurückkehren würde, um die Meisterschaft zu gewinnen. Mit anderen Worten: Sie steht auf dem Dienstplan des Colleges für 2021-2022 als Top Girl/Flyer und ist gleichzeitig Teil der CA Wildcats. Maddy scheint in diesen Tagen so viel wie möglich aufzutreten, um ihr Talent weiterzuentwickeln und sich neue Türen zu öffnen, bevor sie ihren Abschluss macht.

Jada Wooten

Jada Wooten verließ das Trinity Valley Community College im Jahr 2021 – nachdem sie ihr Ziel, den nationalen Titel zu gewinnen, erreicht hatte – und begann ein neues Kapitel ihres Lebens als Studentin/Cheerleaderin an der Sam Houston State University in Huntsville, Texas. Dieser Sport ist für sie viel mehr als nur eine außerschulische Aktivität oder ein Hobby; er liegt ihr am Herzen, was bedeutet, dass sie alles tun möchte, um ihn zu erhalten. Soweit wir das beurteilen können, tritt sie trotz ihrer früheren mentalen Blockaden immer noch auf und übt ihre Fähigkeiten, um sich ihren eigenen Weg in der Branche zu bahnen.

Auch interessant: Cheerleading Staffel 3: Netflix Start, Handlung, Besetzung und mehr

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.