News Netflix Top 10 Neu auf Netflix Neu auf Prime

Dating ohne Grenzen: In 90 Tagen zum Altar

Dating ohne Grenzen: In 90 Tagen zum Altar

Dating ohne Grenzen: In 90 Tagen zum Altar (90 Day Fiance) ist die Hauptserie des “Dating ohne Grenzen” Franchises.

Es sind derzeit 7 Staffeln von Dating ohne Grenzen: In 90 Tagen zum Altar auf Joyn verfügbar.

Worum geht es in “Dating ohne Grenzen: In 90 Tagen zum Altar”?

Dating ohne Grenzen: In 90 Tagen zum Altar ist eine amerikanische Dokumentar-/Reality-TV-Serie die Paaren folgt die ein K-1-Visum (einmalig für ausländische Verlobte von US-Bürgern erhältlich) beantragt oder erhalten haben und somit neunzig Tage Zeit haben um einander zu heiraten.

Der Zweck des K-1-Visums ist es dem Paar Zeit zu geben, die Vorbereitungen für die Trauung zu treffen und diese tatsächlich durchzuführen. Das Visum dient nicht dazu dem Paar Zeit zu geben sich zu entscheiden “WANN” sie heiraten werden.

Jedes Paar hat bereits Dokumente unterschrieben die besagen das sie einander versprochen haben zu heiraten und die unterschriebenen Dokumente der US-Einwanderungsbehörde vorgelegt um das K-1 Visum zu erhalten.

Dieser Artikel handelt über die Hauptserie “Dating ohne Grenzen: In 90 Tagen zum Altar”.

Wenn du die Paare oder Informationen über die Spin-Off Serien suchst findest du sie hier:

Dating ohne Grenzen: Alle Shows, Paare und die richtige Reihenfolge

Welche Paare aus “Dating ohne Grenzen: In 90 Tagen zum Altar” sind noch zusammen?

Staffel 1: Welche Paare sind noch zusammen?

Staffel 2: Welche Paare sind noch zusammen?

Staffel 3: Welche Paare sind noch zusammen?

Staffel 6: Welche Paare sind noch zusammen?

Staffel 7: Welche Paare sind noch zusammen?

In 90 Tagen zum Altar Staffel 1

Russ und Paola

Russ Mayfield (27, aus Owasso, Oklahoma) lernte Paola “Pao” (26, aus Bucaramanga, Kolumbien) eine Modedesignerin kennen während er in Kolumbien für einen Arbeitseinsatz in der Erdölindustrie war.

Sie heirateten und zogen nach Tulsa, Oklahoma. Russ ist Absolvent der Oklahoma State University-Stillwater und arbeitet als Außendiensttechniker obwohl er seinen Job kurz nach der Heirat verlor.

Paola zieht daraufhin nach Miami um mehr Möglichkeiten als Model und Personal Trainerin zu bekommen während Russ zunächst in Oklahoma City bleibt.

Schließlich zieht Russ nach Miami, ist aber besorgt über Paos knappe Outfits während ihrer Modeljobs. Paola kam bis in die zweite Runde des Wettbewerbs Maxims Finest 2017, schied aber schließlich aus.

Alan und Kirlyam

Alan Cox (29, aus Los Angeles, Kalifornien) lernte Kirlyam (21, aus Goiânia, Brasilien) kennen während er auf einer Mormonenmission in ihrer Heimatstadt war.

Sie zog in die Vereinigten Staaten, um mit ihm zu leben obwohl die beiden zum Zeitpunkt ihrer Hochzeit noch Jungfrauen waren. Sie versuchte sich als Model, aber Alan war eifersüchtig auf die Aufmerksamkeit die sie erhielt.

Sie wurden in einem Mormonentempel getraut und obwohl Kirlyams Familie nicht anwesend sein konnte, verfolgten sie das Ereignis per Live-Streaming-Video aus Brasilien. Das Paar fuhr in den Flitterwochen nach Hawaii.

Kirlyam wartet auf ihre Green Card, damit sie eine Arbeit finden kann. Alan ist bei Breen Engineering als Projektleiter/Fotosimulationsspezialist beschäftigt.

Louis und Aya

Louis Roy Gattone, Jr. (33, aus Indianapolis, Indiana) lernte Aya (30, aus Ormoc, Philippinen) über eine Online-Partnervermittlung kennen.

Aya wollte das Louis auf die Philippinen zieht aber sie entschieden sich in den Vereinigten Staaten zu leben weil er zwei kleine Söhne hat. Sie wurden in einer katholischen Kirche getraut.

Mike und Aziza

Mike Eloshway (31, aus Cleveland, Ohio) und Aziza (21, aus Wolgograd, Russland) lernten sich auf einer Website zum Spracherwerb kennen. Ihre Beziehung war zunächst platonisch. Irgendwann nachdem Azizas Antrag auf ein US-Arbeitsvisum abgelehnt wurde, wurde ihre Beziehung romantisch.

Im Sommer 2014 kam sie nach Amerika um mit Mike zu leben. Sie heirateten obwohl Aziza sehr traurig war weil ihre Familie nicht an der Hochzeit teilnehmen konnte.

In 90 Tagen zum Altar Staffel 2

Chelsea und Yamir

Yamir Castillo (28, aus Managua, Nicaragua) und Chelsea Macek (25, aus Galesburg, Illinois) lernten sich kennen, während sie als Freiwillige in Nicaragua arbeitete. Yamir war Mitglied in einer nicaraguanischen Boyband. Er zog in die Vereinigten Staaten, um mit Chelsea und ihren Eltern zu leben.

Dies verursachte einen großen Riss zwischen ihm und den Mitgliedern seiner Band. Chelseas Eltern sind sehr unterstützend in der Beziehung. Yamir schickt einige Demobänder an ein paar Musikproduzenten in Chicago und erhält eine Antwort.

Er reist nach Chicago, um sich mit den Produzenten zu treffen. Die Produzenten sagen, dass er nach Chicago ziehen muss, um bessere Möglichkeiten zu haben. Unglücklicherweise ist Chelsea gegen diese Idee, da beide keine Arbeit haben und sie umsonst bei ihren Eltern in Galesburg leben können.

Danielle und Mohamed

Mohamed Jbali, (26, aus Tunis, Tunesien), lernte Danielle Mullins (41, aus Norwalk, Ohio) in einem Online-Chatroom kennen. Die beiden verlobten sich, und Mohamed zog nach Ohio. Danielle hatte 3 Töchter im Teenageralter und einen erwachsenen Sohn aus früheren Beziehungen.

Mohamed behauptete, einen Job zu haben, aber Danielle fand heraus, dass dies eine Lüge war. Mohamed fand auch heraus, dass Danielle über Aspekte ihres Privatlebens gelogen hatte, einschließlich der Weitergabe ungedeckter Schecks und der betrügerischen Verwendung der Kreditkarte eines anderen. Kurz nach der Hochzeit verließ Mohamed Danielle.

Er ging mit einer Freundin nach Florida, und Danielle sah intime Fotos der beiden in den sozialen Medien und konsultierte einen Anwalt. Sie beantragte die Annullierung der Ehe, was im Falle einer Bewilligung bedeuten würde, dass Mohamed abgeschoben werden würde.

Vor Gericht sagte Mohamed, er würde die Annullierung bekämpfen und der Richter erklärte, dass es für Danielle schwierig sein würde, zu gewinnen; Danielles Anwalt riet ihr, den Antrag zu ändern und sie entfernte die Annullierung.

Justin und Evelin

Justin (34, aus San Jose, Kalifornien) und Evelin (29, aus Cali, Kolumbien) lernten sich kennen, als sie beide ein Rugbyspiel bei den World Games 2013 in Kolumbien besuchten. Nach ihrer ersten gemeinsamen Nacht sagte Justin zu Evelin, sie solle staubsaugen und das Geschirr abwaschen, während er sich ein Fußballspiel anschaute. Sie verbrachten die folgenden 7 Tage zusammen und verliebten sich ineinander. Justin arbeitet als Sportlehrer an einer Grundschule. Evelin arbeitete in Kolumbien als Tanzlehrerin.

Das Paar hatte Schwierigkeiten mit Justins Familie, da Justin ihnen nicht gesagt hatte, dass er sich mit jemandem traf, bis er und Evelin verlobt waren, was einige Verwandte dazu veranlasste, Evelins Absichten in Frage zu stellen.

Brett und Daya

Brett Otto (31, aus Snohomish, Washington) und Daya De Arce (29, aus San Carlos, Negros Occidental, Philippinen) lernten sich über einen Online-Dating-Service kennen. Brett war geschieden und hat eine 6-jährige Tochter aus seiner ersten Ehe. Seine Tochter lebt bei ihrer Mutter in Montana.

Brett arbeitet im Werkzeugservice von Boeing, und Daya hat einen Job in den Vereinigten Staaten gefunden. Er hatte zwei Mitbewohner, aber Brett und Daya zogen in ihre eigene Wohnung. Brett und Daya heirateten am 14. Februar 2015. Bretts Mutter entschied sich, nicht an der Hochzeit teilzunehmen.

Jason & Cassia

Jason Hitch (38, aus Spring Hill, Florida) und Cássia Tavares (23, aus Curitiba, Brasilien) lernten sich über Facebook kennen, während Cássia in einer Online-Beziehung mit Jasons Freund war.

Nachdem diese Beziehung endete, begannen Jason und Cássia sich zu verabreden. Cássia kam in die Vereinigten Staaten und zog bei Jason und seinem Vater ein. Jason stammt ursprünglich aus Champaign, Illinois, und ist ein Veteran der United States Army.

Er lebt sehr genügsam. Er kauft Gegenstände auf Flohmärkten, Auktionen und Nachlassverkäufen und verkauft sie online mit Gewinn. Sie gründeten ein Versandgeschäft für Snacks namens “Gifting Fun”. Im Jahr 2017 trennten sie sich. Im Jahr 2018 reichten sie die Scheidung ein, nachdem Jason wegen häuslicher Gewalt angeklagt wurde.

Danny und Amy

Danny Frishmuth (23, aus Norristown, Pennsylvania) und Amy (21, aus Kapstadt, Südafrika) lernten sich in Australien auf einer Bibelstudienreise kennen. Sie verliebten sich ineinander und verlobten sich. Als Amy in Amerika ankam, lebte sie bei Dannys Bruder, weil sie und Danny bei ihrer Hochzeit noch Jungfrauen sein wollten.

In 90 Tagen zum Altar Staffel 3

Mark und Nikki

Mark (58, aus Baltimore, Maryland) und Nikki (19, aus Cebu City, Philippinen) lernten sich über eine Online-Partnervermittlung kennen. Mark besitzt ein Geschäft für die Vermietung von Konzertklavieren. Er hat 4 erwachsene Kinder aus einer früheren Ehe, die alle älter als Nikki sind. Die Beziehung zwischen ihm und seiner ersten Frau endete, als die Kinder noch sehr klein waren, und Mark musste die Kinder aufziehen.

Marks erste Frau und Nikki stammen beide aus Cebu, Philippinen. Kurz nachdem er Nikki kennengelernt hatte, machte Mark ihr einen Heiratsantrag. Als Nikki nach Maryland kam, überraschte Mark sie mit einem Auto und zeigte ihr, wie man fährt. Das Auto war die gleiche Marke und das gleiche Modell, das Mark seiner ersten Frau geschenkt hatte. Er verlangte, dass Nikki einen Ehevertrag unterschrieb.

Marks Tochter Elise fühlte sich in der Beziehung unwohl, weil sie ein Jahr älter ist als Nikki. Elise teilte ihr Unbehagen mit, als Mark Nikki Kleidung schenken wollte, die sie zuvor ausrangiert hatte.

Loren und Alexej

Alexei Brovarnik (27, aus Nazareth Illit, Israel, ursprünglich aus der Ukraine) und Loren Goldstone (27, aus New York City) lernten sich kennen, als sie auf einer Birthright Israel-Reise war, bei der er als Sanitäter dabei war. Loren war Assistentin der Geschäftsführung in New York, aber sie kündigte und zog nach Parkland, Florida, um Geld zu sparen.

Loren gibt zu, dass sie teure Dinge mag, aber sie behauptet, kein verwöhntes Kind zu sein. Sie ist ein Absolvent der University of North Florida. Alexei und Loren haben nicht nur in den USA geheiratet, sondern auch in Israel, umgeben von Alexeis Familie und Freunden und Lorens Eltern.

Loren möchte, dass Alexei ein Model wird, während er Feuerwehrmann, Sanitäter oder Polizist werden möchte. Bald nach der Hochzeit reist Alexeis Mutter nach Florida, um Möglichkeiten zu erkunden, wie die ganze Familie von Israel in die Vereinigten Staaten umziehen kann.

Kyle und Noon

Kyle Huckabee (28, aus New Orleans, Louisiana) und Bajaree Boonma alias Noon (25, aus Bangkok, Thailand) lernten sich online über Facebook kennen, während er Recherchen für eine Reise nach Thailand anstellte. Die beiden trafen sich persönlich, während er dort im Urlaub war.

Sie verlobten sich und Noon kam nach Amerika, obwohl Kyle noch keinen offiziellen Antrag gemacht hatte. Anfangs lebten sie in Kyles Junggesellenwohnung mit seinem Mitbewohner, aber die Situation war nicht gerade ideal. Kyle begann, in seinem Job als Barkeeper in der Bourbon Street Extraschichten zu arbeiten, damit sie sich eine eigene Wohnung leisten konnten.

Kyle machte ihnen während eines Fallschirmsprunges einen Heiratsantrag, und sie zogen in eine neue Wohnung. Bevor er Noon traf, entfremdete sich Kyle von seinen Eltern, die geschieden sind. Mit Noons Unterstützung nahm er die Beziehung zu seiner Mutter wieder auf.

Melanie und Devar

Devar Walters (28, aus Runaway Bay, Jamaika) und Melanie Bowers (33, aus Orwigsburg, Pennsylvania) lernten sich kennen, als Melanie im Urlaub in einem jamaikanischen Resort war, in dem Devar als Rettungsschwimmer arbeitete. Melanie ist eine registrierte Krankenschwester.

Sie hat an den Wochenenden das Sorgerecht für ihren 11-jährigen Sohn Hunter. Sie war 5 Jahre lang mit seinem Vater verheiratet, bevor die Ehe im Alter von 26 Jahren geschieden wurde. Devar machte Melanie einen Heiratsantrag, während sie noch im Urlaub war, und sie nahm an. Zurück in Pennsylvania ist Melanies Schwester Bev sehr besorgt und traut Devar nicht.

Fernando und Carolina

Fernando (39, aus Doral, Florida) und Carolina (22, aus Medellín, Kolumbien) haben sich in Kolumbien kennengelernt, während beide mit anderen Personen auf Dates waren. Die beiden waren verlobt, bevor er in die Vereinigten Staaten zurückkehrte. Fernando war zuvor verheiratet. Nach dem Ende seiner Ehe lud Fernando seine Eltern ein, in seinem Haus zu wohnen. Als Carolina nach Florida zieht, macht Fernandos Mutter unangemessene Bemerkungen, wie zum Beispiel, dass alle Menschen aus Kolumbien kokainsüchtig sind.

Josh und Aleksandra

Josh Strobel (22, aus Rexburg, Idaho) und Aleksandra Iarovikova (21, aus Kirov, Russland) lernten sich in Prag, Tschechische Republik, kennen, während Josh auf einer Mormonenmission war und Aleksandra die Metropolitan University Prag besuchte. Anfänglich Atheistin, konvertierte Aleksandra zum Mormonentum und Josh spielte dabei eine Rolle. Vor ihrer Konvertierung war sie als Go-Go-Tänzerin in einem Club angestellt und liebte das Trinken und Feiern.

Das Paar blieb nach Joshs Mission in Kontakt und begann sich zu verabreden. Josh besuchte Russland und machte ihr 2015 einen Heiratsantrag. Josh und Aleksandra heirateten im August 2015, kurz nach Aleksandras Ankunft in den Vereinigten Staaten aus Prag, wo sie im Juni ihr Semester abschließen musste. Im März 2016 bekamen sie eine Tochter namens Kaya. Ihre Tochter sieht bi-rassisch aus, was eine Menge Kontroversen verursachte, weil sowohl Aleksandra als auch Josh weiß sind.

In 90 Tagen zum Altar Staffel 4

Jorge und Anfisa

Anfisa Arkhipchenko (20, aus Moskau, Russland) wurde von Jorge Nava (27, aus Riverside, Kalifornien) über Facebook kontaktiert, nachdem er ihre Fotos online gesehen hatte. Obwohl Anfisa sich zunächst gegen seine Nachrichten sträubte, willigte sie schließlich ein, sich mit ihm zu treffen, und das Paar machte sich auf einen teuren Urlaub in Europa.

Kurz bevor Anfisa in die Vereinigten Staaten kommen sollte, bat sie Jorge um eine Handtasche im Wert von 10.000 Dollar, die Jorge jedoch ablehnte. Anfisa löschte Jorges Mobiltelefon und stornierte die Flüge. Die beiden versöhnten sich jedoch und Anfisa stimmte zu, in die Vereinigten Staaten zu reisen. Jorge bekannte sich des Marihuanahandels schuldig, was es für ihn schwierig machte, eine Wohnung zu mieten.

Sie zogen in ein Hotel und Anfisa war davon nicht beeindruckt (warum genau Jorge keine eigene Wohnung hat, wurde allerdings nicht verraten). Später zogen sie in eine kleine Wohnung. Jorge kaufte weder einen Verlobungsring noch ein Hochzeitskleid für Anfisa, und Jorges Freunde und Familie machten sich Sorgen über Anfisas Motive.

Anfisa gab zu, dass sie in der Tat daran interessiert war, dass Jorge für sie sorgte und erklärte, dass sie Jorge zwar wegen seines Geldes benutze, Jorge aber in erster Linie wegen ihres Aussehens an ihr interessiert sei und sie nicht heiraten wolle, wenn sie hässlich sei. Anfisa erwog, nach Russland zurückzukehren, und Jorge überlegte, ob er sie nicht aufhalten sollte. Später heirateten sie allein in einer einfachen Gerichtszeremonie, nach der Jorge versprach, sowohl einen Ring für Anfisa zu kaufen als auch eine größere Zeremonie abzuhalten, an der ihre Familie teilnehmen könnte.

Jorges Schwester konfrontierte Anfisa in einem Restaurant mit ihren Forderungen. Sie lebten weiterhin in einer kleinen Wohnung, Jorge kaufte Anfisa keinen Ring. Später trennten sie sich für ein paar Monate und Anfisa bekam eine neue Wohnung, einen Führerschein und ein Auto. Trotz einer bitteren und hasserfüllten Trennung sind Anfisa und Jorge immer noch verheiratet.

Nicole und Azan

Nicole Nafziger (22, aus Bradenton, Florida) und Azan Tefou (24, aus Agadir, Marokko), lernten sich über eine mobile App eines Online-Dating-Dienstes kennen. Gegen den Willen ihrer Eltern beschließt Nicole, für fünf Wochen nach Marokko zu gehen und ihre Tochter May im Kleinkindalter bei ihrer Schwester zu lassen.

Als er Nicole am Flughafen trifft, bemerkt Azan, dass sie “ein bisschen groß” ist, gibt aber zu, dass er glücklich ist. Nicole ist begeistert, mit Azan in Marokko zu sein (später nennt sie ihn ihren “arabischen Prinzen”), obwohl es ihm schwer fällt, sie davon zu überzeugen, dass es in seiner Kultur für unverheiratete Paare nicht akzeptabel ist, körperliche Zuneigung zu zeigen.

Nicole versucht immer wieder, Azan zu umarmen und zu küssen, was ihn nur irritiert. Nicole fühlt sich ausgegrenzt und unsicher in ihrer Beziehung. Azan nimmt Nicole mit nach Agadir, um seine Familie zu besuchen; sie wird von der Familie herzlich aufgenommen. Später offenbart Nicole, dass sie Azan betrogen hat, was das Ende der Beziehung bedeuten könnte.

Azan nimmt Nicole mit in die Wüste und macht ihr einen Heiratsantrag, den sie annimmt. Allerdings stört sie sich weiterhin an den Gepflogenheiten der Kultur des Islam. Sie weigert sich, zum Islam zu konvertieren und er weigert sich, zum Christentum zu konvertieren.

Narkyia und Olulowo

Olulowo (28, aus Lagos, Nigeria) lernte Narkyia (36, aus Camp Hill, Pennsylvania) über einen Online-Dating-Service für übergewichtige Frauen kennen. Die beiden standen vor vielen Hindernissen, um sich zu treffen, da er zuvor über seinen Wohnort gelogen hatte, weil die Mutter seines Kindes tot war. Narkyia und ihre Freunde und Familie waren ihm gegenüber skeptisch und misstrauten einem Liebesbetrug, aber er verlangte kein Geld.

Narkyia reiste nach Vietnam, wo Lowo zuvor gelebt hatte, um ihn zu treffen, während er einige Unterlagen besorgte, die er für sein K1-Visum benötigte. Sie trennten sich, als Narkyia erfuhr, dass Lowo zur gleichen Zeit, als er mit ihr zu sprechen begann, versuchte, seine Beziehung mit der Mutter seines Sohnes neu zu beginnen.

Matt und Alla

Matt Ryan (43, aus Williamstown, Kentucky) und Alla Fedoruk (30, aus Kiew, Ukraine) lernten sich vor einigen Jahren über eine Online-Partnervermittlung kennen, verloren aber den Kontakt, nachdem Matt seine dritte Frau geheiratet hatte. Einige Jahre und eine Scheidung später fanden Matt und Alla wieder zueinander. Alla, ebenfalls eine Geschiedene, hat einen 7-jährigen Sohn namens Max.

Die zurückhaltende Alla wird leicht von Matts Freunden und Familie überwältigt, während Matt weiterhin mit anhaltenden Problemen zu kämpfen hat, die durch die Untreue seiner früheren Ehefrauen verursacht wurden. Alla träumt von einer Hochzeit am Strand, aber Matts Familie versucht, sie zu überreden, ihre Pläne zurückzuschrauben.

Chantel und Pedro

Chantel (richtiger Name: CeAir) Everett (25, aus Atlanta, Georgia) lernte Pedro Jimeno (24, aus Santo Domingo, Dominikanische Republik) auf einer Reise in die Dominikanische Republik kennen, nachdem er von einem Spanischlehrer vorgestellt wurde. Chantel fuhr häufig in die Dominikanische Republik, um ihn zu besuchen, und auf einer dieser Reisen machte er ihr einen Heiratsantrag.

Chantel war besorgt, dass ihre Familie denken könnte, dass Pedro nur hinter einer Green Card her war, um in die USA einzureisen, also erzählte sie ihren Eltern, dass er mit einem Studentenvisum in Amerika war. Schließlich heirateten Chantel und Pedro in den Vereinigten Staaten, aber sie planten, auch in der Dominikanischen Republik zu heiraten, obwohl er nicht glaubte, dass ihre Familie das wollte.

Sie fuhren alle in die Dominikanische Republik, aber es kam immer wieder zu explosiven Streitereien, da Pedros Familie nun erwartete, dass er ihnen Geld schickte. Chantels Familie war verärgert über die offensichtliche Verbesserung des Lebensstandards von Pedros Familie, während Chantel und Pedro in den Vereinigten Staaten sehr bescheiden lebten.

In 90 Tagen zum Altar Staffel 5

Elizabeth und Andrei

Elizabeth Potthast (27, aus Tampa, Florida), lernte Andrei Castravet (31, aus Chisinau, Moldawien) kennen, während Elizabeth Dublin besuchte, wo Andrei wohnte und als Türsteher arbeitete. Anfangs kommt Andrei aufgrund seiner kontrollierenden Art und der Eile der Heirat nicht mit Elizabeths Familie zurecht.

Ihre Familie und Freunde äußern Bedenken, dass Andrei eine unterwürfige Frau will und dass Elizabeth zu entgegenkommend zu Andrei’s Wünschen ist. Elizabeths Vater weigert sich, das Paar finanziell zu unterstützen, was das Paar dazu veranlasst, früher zu heiraten, damit Andrei früher anfangen kann zu arbeiten.

Elizabeth und ihre Schwestern fahren zu einem Junggesellinnenabschied nach Miami und gehen gegen Andrejs Willen in einen Club. Sie tanzt mit mehreren Stripperinnen. Am Ende verzeiht ihr Andrei.

Evelyn und David

David Vázquez Zermeño (27, aus Granada, Spanien) und Evelyn Cormier (18, aus Claremont, New Hampshire), die beide aus religiösen, christlichen Familien stammen und beide vor der Ehe noch Jungfrauen waren, lernten sich kennen, nachdem David die Facebook-Seite von Evelyns Band gesehen und ihr eine Nachricht geschickt hatte.

Das Paar kämpfte mit Evelyns Weigerung, Kompromisse bezüglich ihrer Hochzeit einzugehen, und Davids Weigerung, mit Evelyn vor der Kamera über Sex zu sprechen. Trotz Davids Einwänden, in einer Kleinstadt zu leben, heirateten sie und leben in Claremont, New Hampshire.

Im Februar 2019 nahm Evelyn an der siebzehnten Staffel von American Idol teil. Im März 2019 wurde bekannt gegeben, dass Evelyn es ins Finale 20 geschafft hat. Sie schaffte es in die Top 14, schied aber vor den Top 10 aus. Das Paar ist immer noch verheiratet.

Molly und Luis

Molly Hopkins (41, aus Woodstock, Georgia) lernte Luis Mendez (26, aus der Dominikanischen Republik) in der Bar kennen, in der er arbeitete, während sie mit Freunden in die Dominikanische Republik reiste. Mollys älteste Tochter war zunächst dagegen, dass Luis einzieht, und ihr Vater stellte Luis’ Absichten in Frage.

Sie heirateten nicht, aber sie heirateten legal während der 90-tägigen Visumsfrist. Luis verstand sich nicht mit Mollys beiden Kindern und war nicht daran interessiert, ein Stiefvater zu sein, und war allgemein gelangweilt und unzufrieden mit seinem neuen Leben in Georgia.

Das Paar stritt sich über Luis’ Desinteresse an der Hochzeitsplanung und darüber, dass Luis Mollys 17-jährige Tochter Fragen über ihr Sexualleben stellte. Er verließ Molly, kehrte aber später für die letzte Episode “Tell All” zurück.

David und Annie

David Toborowsky (48, aus Louisville, Kentucky), lernte Annie Suwan (24, aus Bueng Kan, Thailand) in einer Bar kennen, während er in Thailand lebte. David hat kein Geld und ist auf die Unterstützung seines besten Freundes, Chris Thieneman, angewiesen. Chris sponsert Annie und gibt David genug Geld, um den Brautpreis an Annies Eltern zu zahlen, was Chris’ Frau Nikki frustriert.

Josh und Aika

Josh Batterson (43, aus Mesa, Arizona) lernte Aika (36 aus Quezon City, Philippinen) kennen. Aika genießt das Leben in den Vereinigten Staaten, ist aber frustriert, wenn Josh sie drängt, eine Modelkarriere zu verfolgen. Sie hat auch mit der Skepsis von Joshs Freund zu kämpfen. Josh war bereits verheiratet und hat zwei Kinder.

Nicole und Azan

Nicole Nafziger und Azan Tefou, die bereits in Staffel 4 auftraten, sind auch in Staffel 5 wieder mit dabei. Nicole ist eine alleinerziehende Mutter aus Florida und Azan kommt aus Marokko. Nicoles Vater und Stiefmutter erklären sich bereit, Azans Visum mit zu sponsern, da Nicole nicht genug Geld verdient, um sie zu sponsern.

Wie in Staffel 4 besucht Nicole Azan in Marokko, aber diesmal bringt sie ihre 2,5 Jahre alte Tochter May mit. Das Paar streitet sich häufig über die kulturellen Unterschiede und den Lebensstil.

In 90 Tagen zum Altar Staffel 6

Ashley und Jay

Ashley Martson (31, aus Mechanicsburg, Pennsylvania) lernte Jay Smith (20, aus Port Maria, Jamaika) kennen, als sie wegen der Hochzeit eines Freundes im Urlaub in einem Resort war. Die beiden verbanden sich über soziale Medien und unterhielten sich auch nach ihrer Reise weiter. Sechs Monate später kehrte sie nach Jamaika zurück und er machte ihr einen Antrag. Ashley hat zwei kleine Kinder aus früheren Beziehungen und erwartet, dass Jay nach Pennsylvania zieht, um bei ihr zu sein.

Sie heirateten im April 2018 in Las Vegas, nachdem sie ihre geplante Hochzeitszeremonie und den Empfang in Pennsylvania aufgrund von rassistischen Kommentaren, die auf ihrer Hochzeitswebsite auftauchten, abgesagt hatten.

Colt und Larissa

Colt Johnson (33, aus Las Vegas, Nevada) und Larissa Dos Santos Lima (31, aus Minas Gerais, Brasilien) lernten sich über eine Online-Dating-Website kennen. Colt, ein Computerprogrammierer, der mit seiner Mutter und drei Katzen lebt, flog nach Mexiko, um Larissa zum ersten Mal zu treffen und verbrachte fünf Tage zusammen. Anschließend flog er nach Rio de Janeiro, um sechs weitere Tage mit ihr zu verbringen.

Jonathan und Fernanda

Jonathan Rivera (32, aus Lumberton, North Carolina) lernte Fernanda Flores (19, aus Celaya, Mexiko) während eines Urlaubs in Mexiko kennen. Die beiden verstanden sich auf Anhieb und begannen, trotz des Altersunterschieds, miteinander auszugehen. Jonathan, ein Immobilienmakler, flog nach Mexiko, um Fernanda abzuholen und sie kamen in North Carolina an, um den 90-tägigen Visumsprozess zu beginnen.

Kalani und Asuelu

Kalani Faagata (30, aus Orange County, Kalifornien) lernte Asuelu Pulaa (23, aus Samoa) kennen, als sie im Urlaub in Samoa war und er in dem Resort arbeitete, in dem sie wohnte. Dort verlor Kalani ihre Jungfräulichkeit an Asuelu und Kalani wurde schwanger. Im Januar 2018 brachte Kalani den gemeinsamen Sohn Oliver zur Welt.

Eric und Leida

Eric Rosenbrook (40, aus Baraboo, Wisconsin) lernte Leida Margaretha Cohen (29, aus Jakarta, Indonesien) auf einer internationalen Dating-Seite kennen. Eric ist ein Avionik-Techniker und ehemaliger U.S. Marine und Leida behauptet, ein Model, eine Schauspielerin, eine Lehrerin und eine Absolventin der medizinischen Fakultät aus einer wohlhabenden Familie zu sein. Leida ist nach Wisconsin gezogen und ist besorgt darüber, dass Eric Unterhalt zahlt. Ebenso stellt Erics Familie in Frage, warum Leida ihr wohlhabendes Umfeld aufgibt.

Steven und Olga

Steven Frend (20, aus Bowie, Maryland) lernte Olga Koshimbetova (20, aus Woronesch, Russland) kennen, während Olga für einen Sommer in den Vereinigten Staaten weilte. Nachdem sie sich ein paar Monate lang getroffen hatten, wurde Olga schwanger. Olga kehrte in ihre Heimat Russland zurück und brachte im April 2018 einen kleinen Jungen namens Richie zur Welt. Das Paar beabsichtigt, das Kind in den Vereinigten Staaten aufzuziehen.

In 90 Tagen zum Altar Staffel 7

Emily und Sasha

Emily Larina (29, aus Portland, Oregon) lernte Alexander ‘Sasha’ Larin (32, aus Moskau, Russland) kennen, nachdem sie für einen Job als Englischlehrerin nach Russland gezogen war und einem Fitnessstudio beitrat, in dem Sasha als Personal Trainer arbeitete.Sie verliebte sich schnell in ihn und wurde schwanger, und sie begannen ihre K1-Reise, wobei Emily sich dafür entschied, das Baby in Russland zu bekommen, damit sein Vater bei der Geburt dabei sein konnte. Ihr Sohn David Aleksandrovich wurde im November 2018 geboren.

Anna und Mursel

Anna Campisi (38, aus Bellevue, Nebraska) lernte Mursel Mistanoglu (38, aus Antalya, Türkei) über soziale Medien kennen und trotz der Sprachbarriere erblühte ihre Romanze. Vier Monate nach ihrer Reise in die Türkei machte er ihr einen Antrag. Obwohl Anna sich auf ein glückliches Leben mit Mursel freut, weiß seine Familie nichts von ihren drei Kindern und würde ihre Entscheidung, außereheliche Kinder zu bekommen, niemals gutheißen.

Michael und Juliana

Michael Jessen (42, aus Greenwich, Connecticut) lernte Juliana Custodio (23, aus Goiania, Brasilien) auf einer Yachtparty in Kroatien kennen. Michael reist viel und lebt einen Jetset-Lebensstil, und Juliana arbeitet daran, ihre internationale Model-Karriere zu starten. Sie verbanden sich sofort, verliebten sich ineinander und beantragten Julianas Touristenvisum, um zum ersten Mal nach Amerika zu kommen.

Leider war das Paar am Boden zerstört, als ihr Touristenvisum für die USA abgelehnt wurde. Ihr abgelehnter Antrag machte Michael klar, dass er sein Leben mit Juliana verbringen wollte. Er beantragte ihr K1-Visum und freute sich auf ihre gemeinsame Zukunft in den USA.

Tania und Syngin

Tania Maduro (29, aus Colchester, Connecticut) lernte Syngin Colchester (29, aus Kapstadt, Südafrika) kennen, nachdem sie nach Südafrika geflogen war, um einen anderen Mann zu treffen, den sie über eine Dating-App kennengelernt hatte. Als die ursprüngliche Verbindung nicht funktionierte, begann Tania ein kokettes Gespräch mit einem Barkeeper, der sich als Syngin herausstellte und der Rest ist Geschichte. Nach einer denkwürdigen gemeinsamen Nacht entschied sich Tania, für viereinhalb Monate in Südafrika zu bleiben.

Robert und Anny

Robert Springs (41, aus Winter Park, Florida) und Anny Francisco (31, aus Santiago, Dominikanische Republik) sprachen sechs Monate lang jeden Tag miteinander, bis Robert eine Kreuzfahrt mit einem Zwischenstopp in der Dominikanischen Republik machte. Nach acht gemeinsamen Stunden machte Robert Anny einen Heiratsantrag und beantragte ihr K1-Visum.

Blake und Jasmin

Blake Abelard (29, aus Los Angeles, Kalifornien) lernte Jasmin Lahtinen (27, aus Helsinki, Finnland) online kennen. Nachdem er eine Reise nach Finnland unternommen hatte, um Jasmin kennenzulernen, begann das Paar eine exklusive Beziehung, und während seines zweiten Besuchs machte er ihr einen Heiratsantrag.

Während Blake glaubt, dass er und Jasmin füreinander bestimmt sind, können seine Freunde und Familie die Tatsache nicht ignorieren, dass Jasmins Schwester in der Nähe wohnt, nachdem sie in der Greencard-Lotterie gewonnen hat.

Mike und Natalie

Mike Youngquist (34, aus Sequim, Washington) lernte Natalie Podiakova (35, aus Kiew, Ukraine) kennen, nachdem Mikes bester Freund und ukrainische Ehefrau den Heiratsvermittler spielte, indem sie Mike der besten Freundin der Ehefrau, Natalie, vorstellte und die beiden anfingen, online zu chatten.

Mike flog in die Ukraine, um Natalie persönlich zu treffen und am Ende der Reise war er überzeugt, dass sie die Richtige war. Bei einer zweiten Reise, bei der sie sich in Paris trafen, machte Mike ihr vor dem Eiffelturm einen Antrag.

Sie haben ein paar ziemlich große Unterschiede – Natalie ist Vegetarierin und Mike nicht, Natalie ist religiös und Mike glaubt an Außerirdische – aber vor allem hofft Mike, dass sie ein Stadtmädchen ist und er einen eher rustikalen Lebensstil pflegt, damit ihre Beziehung nicht in die Brüche geht.

Angela und Michael

Angela Deem (53, aus Hazlehurst, Georgia) und Michael Ilesanmi (31, aus Lagos, Nigeria) kehren aus den Staffeln 2 und 3 von “90 Day Fiance: Before the 90 Days” zurück. Nachdem sie sich am Ende von Staffel 2 zunächst getrennt hatten kamen sie in Staffel 3 wieder zusammen.

Die Wiedervereinigung war seither eine Achterbahnfahrt voller Lügen, zahlreicher Streitereien, finanziellem Diebstahl und wahrscheinlicher Unfruchtbarkeit von Angelas Seite aufgrund ihres Alters.

Nichtsdestotrotz feierte das Paar eine Verlobungsparty die von seiner Familie in Nigeria veranstaltet wurde und bemüht sich um ein K1 für Michael damit sie in den Vereinigten Staaten vor ihrer Mutter heiraten können. Allerdings kommen schlechte Nachrichten für das Paar als Michaels Visum abgelehnt werden soll.

Angela fliegt nach Nigeria und sieht sich dem Druck von Michaels Familie ausgesetzt in Nigeria zu heiraten sowie der Negativität von Michaels Freunden. Sie reist in die USA ohne Michael zu heiraten. Sie warten immer noch auf die endgültige Entscheidung über Michaels Visum.

Eine Mitteilung von UCSIS deutet darauf hin das Michaels K-1-Visum abgelehnt werden würde, also beschließt Angela ihn zu heiraten und erneut ein Ehegattenvisum zu beantragen.

In 90 Tagen zum Altar Staffel 8

Dating ohne Grenzen Staffel 8 – Erscheinungsdatum und Paare von 90 Day Fiance Staffel 8

Teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.