Warum Dexter Staffel 9 so aufregend ist (trotz des verhassten Serienfinales)

Dexter Staffel 9

Das ursprüngliche Serienfinale von Dexter war unter den Fans äußerst umstritten. Warum also ist die Vorfreude auf das Reboot von Dexter Staffel 9 so groß?

Wenn man bedenkt das Dexter eines der meistgehassten Serienfinale aller Zeiten hatte, warum gibt es dann so viel Aufregung um Dexter Staffel 9?

Showtime hat mit Dexter Staffel 9 ein zehnteiliges Reboot für Dexter zusammengestellt das im November 2021 Premiere haben soll.

Dexter Staffel 9 mit dem treffenden Titel “Dexter: New Blood” wird Dexter Morgan in der Stadt Iron Lake im Bundesstaat New York begleiten wo er versucht seine Identität und seinen dunklen Begleiter vor seiner neuen Gemeinschaft zu verbergen während ein neuer Mörder frei herumzulaufen scheint.

Nach acht Staffeln in denen der selbstjustizlerische Serienmörder versuchte seinen dunklen Begleiter und seine mörderischen Hobbys in Miami zu verbergen, endete Dexter auf eine Art und Weise die den Zuschauern nicht gefiel.

Im ursprünglichen Finale wurde Dexters Schwester Deb nach einer Schießerei hirntot zurückgelassen. Dexter zog den Stecker der Lebenserhaltungssysteme und entsorgte sie im Meer, wie er es auch mit seinen anderen Opfern getan hatte.

Dexter beschloss daraufhin seinen eigenen Tod vorzutäuschen indem er sich in den Sturm auf See begab und seinen Sohn Harrison und seine Freundin Hannah zurückließ.

Das Finale von Dexter Staffel 8 endet mit einem Tiefpunkt: Dexter nimmt ein neues Leben als Holzfäller in Oregon auf, was nicht der Art und Weise entspricht, wie sich die Fans das Ende einer so aufregenden Serie vorgestellt haben.

Was bevorstehende Reboots angeht so wurde Dexter als eines der am meisten erwarteten Projekte angepriesen. Es scheint kontraintuitiv das Dexter mehr Aufsehen erregt als etwa das Reboot von The Fresh Prince of Bel-Air, wenn man bedenkt das letztere ursprünglich 1996 endete und Dexter erst vor weniger als einem Jahrzehnt, aber der Unterschied ist das das Reboot von Dexter eine Chance ist die Misserfolge des Finales wettzumachen.

Eine Serie wie Sex and the City – deren Finale nicht so umstritten war und deren Franchise mehrere Filme hervorgebracht hat – braucht nicht unbedingt einen Neustart, aber Dexter braucht ihn für die Fans.

Eine neue Staffel ist auch akzeptabler, wenn man bedenkt das das verhasste Serienfinale von Dexter mit seiner Zweideutigkeit noch einen Hoffnungsschimmer hinterließ.

Kurz gesagt, die ursprüngliche Serie fühlte sich immer unvollendet an. Showtime hat Dexter nie mit einem richtigen Schlussstrich beendet, wenn man bedenkt das die Serie damit endet das Dexter ein neues Leben unter einer neuen Identität führt und dem Publikum Fragen und Raum lässt, um zu erkunden wie sein Leben in einer Stadt aussehen würde in der er neu anfangen muss.

Würde Dexter mit dem ursprünglichen Plan der Macher enden ihn zu töten würde ein Neustart unnötig und konstruiert wirken. Stattdessen ist die “New Blood”-Staffel für Showtime eine Möglichkeit die Unschlüssigkeit des ursprünglichen Finales zu beheben und Dexter Morgan ein konkretes Ende zu geben – auch wenn das bedeutet den liebenswerten Serienmörder zu töten.

Das Reboot von Showtime hat mit der Rückkehr von Michael C. Hall als Dexter Morgan auch eine interessante Prämisse geschaffen. Einige Reboots, wie z. B. Gossip Girl haben die grundlegende Handlung einer früheren Serie aufgegriffen und einfach neue Charaktere und Schauspieler eingesetzt um sie zu übernehmen.

Der Reiz eines Reboots einer beliebten Serie – ganz gleich, wie kontrovers das Finale ausfällt – liegt darin die Charaktere wiederzusehen die sie so besonders gemacht haben. Wenn der Titel nicht alles erklärt geht es in der Serie um Dexter, aber wenn Showtime ein Dexter-Reboot mit Harrison Morgan oder Angel Batista versucht hätte in dem Dexter nur eine Nebenrolle spielt, wäre es wahrscheinlich nicht so gut aufgenommen worden.

New Blood hat auch einen Erfolg erzielt indem Jennifer Carpenter als Debra Morgan zurückgebracht wurde, deren Ende einer der Gründe war warum das ursprüngliche Ende so umstritten war.

Durch die Rückkehr von Deb, wahrscheinlich als der neue Harry Morgan, ändert Dexter in Staffel 9 ihre Geschichte um eine hoffentlich viel befriedigendere Auflösung zu erreichen.

Freut ihr euch auf Dexter Staffel 9? Lasst uns in den Kommentaren eure Meinung wissen.

Dexter New Blood – Twitter Hashtags geben Hinweise auf die Handlung

Dexter auf Netflix

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.