Locke & Key Staffel 2 auf Netflix: Trailer, Besetzung, Handlung und alles was Sie wissen müssen

Trailer
Netflix Trailer

Trailer

Worum geht es in Locke & Key Staffel 2 und wie sieht die Besetzung aus? In diesem Artikel erfahren Sie alles was sie wissen müssen.

Locke & Key hat satte 12 Jahre gebraucht, um auf unsere Bildschirme zu gelangen, und die Reise war, gelinde gesagt, “schmerzhaft”. Es wäre also schade gewesen wenn Netflix die Serie nach nur einer Staffel abgesetzt hätte.

Glücklicherweise hat der Streaming-Anbieter dem Team hinter der Serie grünes Licht für die Fortsetzung gegeben. Und als ob das nicht schon aufregend genug wäre, hat auch Staffel drei grünes Licht bekommen (via The Wrap).

“Ich bin unglaublich dankbar, dass ich bei Netflix ein Zuhause gefunden habe, in dem ich mich ständig unterstützt, herausgefordert und inspiriert fühle”, so Co-Showrunnerin Meredith Averill in einem Statement. “Ich freue mich darauf, unsere Beziehung fortzusetzen und auszubauen.”

Showrunner Carlton Cuse fügte hinzu: “Wir haben einige unglaubliche Abenteuer für die Familie Locke in der dritten Staffel auf Lager und könnten nicht aufgeregter sein, unsere Geschichte mit unseren großartigen Partnern bei Netflix weiter zu erzählen.”

Locke & Key Staffel 2 Besetzung: Wer ist dabei?

Da die zweite Staffel in etwa dort weitergeht, wo wir aufgehört haben, ist die Mehrheit der Darsteller aus der ersten Staffel wieder dabei, darunter:

Jackson Robert Scott als Bode Locke
Connor Jessup als Tyler Locke
Emilia Jones als Kinsey Locke
Sherri Saum als Ellie Whedon
Griffin Gluck als Gabe
Darby Stanchfield als Nina Locke
Laysla De Oliveira als Dodge

Ende September 2020 wurden Aaron Ashmore und Hallea Jones, die in der ersten Staffel von Locke & Key mitgespielt hatten, als Stammschauspieler für die zweite Staffel bestätigt bzw. befördert. Brendan Hines (The Tick) ist ebenfalls als neuer Stammschauspieler dabei. Außerdem wurde Liyou Abere (Mrs. America, The Boys) als Gaststar bekannt gegeben.

Locke & Key Staffel 2 Handlung: Was wird passieren?

“Die erste Staffel haben wir immer als die Geschichte der Kinder gesehen, die lernen, dass sie die neuen Hüter der Schlüssel sind”, sagte Averill gegenüber Gizmodo. “In der zweiten Staffel wollen wir erkunden, was diese Verantwortung bedeutet. Was bedeutet es, wenn sie sich dem Alter von 18 Jahren nähern – dem Alter, in dem man aus der Magie ausscheidet – was bedeutet das?”

Averill fügte hinzu: “Vom Ton her wollen wir die Serie beibehalten, aber wir wollen das Leben der Figuren und die Probleme, mit denen sie zu tun haben, vertiefen. Die älteren Kinder nähern sich ihrem Abschluss, und obwohl man die Trauer nie ganz loslassen kann, werden die Kinder in der Lage sein, weiterzumachen, weil sie zumindest jetzt die Wahrheit darüber kennen, was mit ihm passiert ist. Wenn man es glauben kann, werden die Locke-Kinder in der zweiten Staffel mit viel schwereren Dingen als dem Tod ihres Vaters zu tun haben.”

Das Finale der ersten Staffel von Locke & Key ließ uns mit einer letzten Wendung zurück, die offenbarte, dass Dodge doch noch lebt und bereit ist, ihre Jagd nach den Schlüsseln fortzusetzen.

Der Omega-Schlüssel könnte vorerst in Sicherheit sein, aber das könnte sich in zukünftigen Episoden ändern.
Eine Sache, die wir in der zweiten Staffel hoffentlich sehen werden, ist die Entstehungsgeschichte der Schlüssel. (Spoiler für den Comic folgen.) In den Büchern erfahren wir, dass 1775 eine Gruppe von Rebellensoldaten während des Unabhängigkeitskrieges auf die Schwarze Tür stößt, ein Portal in eine andere Dimension.

Ein dunkler Ort mit viel Stimmung. Die Dämonen, die versuchen, aus dieser Dimension in unsere Welt zu entkommen, verwandeln sich in – mit Verlaub – flüsternde Metallklumpen, die die Soldaten in Schlüssel mit magischen Kräften verwandeln.

Im Gespräch mit Collider sagte Cuse: “In der zweiten Staffel gibt es sicherlich mehr Platz für neue Geschichten, aber wir werden auch immer noch Geschichten aus den Comics ausgraben. Es gibt definitiv noch Geschichten in den Comics, an denen wir festhalten wollen, um sie in zukünftigen Staffeln zu verwenden. Es bleibt also immer noch eine Art Remix aus Geschichten aus den Comics und unseren eigenen Originalgeschichten.”

Die Soldaten, die die Tür berühren, werden von bandwurmähnlichen Wesen besessen, die verhindern wollen, in Metall verwandelt zu werden. Diese dämonischen Wesen verschmelzen dann mit ihren Wirten und werden immer hungriger nach Gewalt.

Du fragst dich vielleicht, warum Erwachsene nichts davon mitbekommen, wenn sie doch davon betroffen sind. Das liegt daran, dass der letzte Hersteller eines Schlüssels im Jahr 1942 beschloss, dass Flüstereisen im Zweiten Weltkrieg nicht als Waffe eingesetzt werden sollte, und deshalb einen Schlüssel herstellte, der verhindert, dass Erwachsene, die die Schwelle des Schlüsselhauses überschreiten, die Auswirkungen der Schlüssel direkt sehen. Das ist zwar unpraktisch, aber aus Sicht des Krieges wahrscheinlich das Beste.

Werden wahrscheinlich noch mehr Schlüssel auftauchen? Gut, dass du fragst. In den Comics gibt es den Riesenschlüssel (der einen in einen Riesen verwandelt – nett), den Engelsschlüssel, mit dem man fliegen kann, die Herkules-Halskette, die einen im Grunde zu einem Hulk macht, den Tierschlüssel (der einen in ein Tier verwandelt), den Beißschlüssel (der eine Tür mit Zähnen öffnet), den Timeshift-Schlüssel (der das tut, was auf der Verpackung steht) und den Schlüssel zum Mond, der buchstäblich den Mond öffnet und ihn zu einer Tür ins Jenseits macht.

Fragen Sie Jones einfach nicht nach konkreten Informationen darüber, was passieren könnte. Aber sie hat Theorien.
“Ich habe keine Ahnung, was die zweite Staffel bringen wird. Kinsey wird herausfinden müssen, dass sie Ellie durch die Omega-Tür geworfen haben und dass sie einem Dämon gegenübersteht. Und vielleicht wird sie irgendwann ihre Angst wieder in ihren Kopf bekommen.

“Und Tyler wird 18, also wird er anfangen, die Magie zu vergessen, was ein guter Handlungsstrang sein wird, weil Tyler und Kinsey sich so nahe sind. Sie reden über alles und machen alles zusammen.”

In einem Interview mit Collider plauderte Jones mehr über die schockierende Enthüllung des Finales und was es für die Zukunft bedeuten könnte: “Also, auf halbem Wege der Dreharbeiten haben wir alle Drehbücher gelesen. Damit hatte ich nicht gerechnet.

“Kinsey und Eden haben ihre Differenzen endlich hinter sich gelassen, und jetzt, wo sie auch noch böse ist, wird die Sache noch spannender und dramatischer. Das ist einer meiner liebsten Handlungsstränge, dass Kinsey herausfinden muss, dass sie es mit einem Dämon zu tun hat. Jetzt haben wir zwei Bösewichte in der Savini-Truppe”.

Jones sprach auch über die Entwicklung von Kinseys Charakter im Laufe der Serie (via Collider): “[Sie hat sich] sehr verändert, wirklich. Das ist es, was ich daran liebe, Staffel zwei und drei hintereinander zu drehen. Ich liebe Staffel zwei wirklich. Ich denke, die Leute werden sie genießen… In der zweiten Staffel geht es vor allem darum, dass die Charaktere wachsen und auch Spaß an den Schlüsseln haben. Sie haben herausgefunden, was es bedeutet, die Hüter der Schlüssel zu sein. Es gibt viele Drehungen und Wendungen, und es gibt auch viele neue Schlüssel. Die Leute werden es genießen, dass diese Figuren sich selbst und einander besser verstehen. Die Beziehungen haben sich verändert, und ich denke, dass es den Leuten Spaß machen wird, das zu sehen.”

Gibt es einen Locke & Key Staffel 2 Trailer?

Ja, ihr könnt euch den Trailer oben auf unserer Seite oder auf Youtube ansehen.

“Ich war so aufgeregt, den Bösewicht zu spielen”, sagte Gluck gegenüber Decider. “Ich konnte nicht aufhören, darüber zu reden.”

Er fügte hinzu: “Ich wusste eigentlich nicht, dass die meisten Darsteller nicht wussten, dass [meine Figur böse ist], aber wenn ich jetzt darüber nachdenke, macht es Sinn. Sie gaben uns unsere Skripte, sie verteilten sie. Wir hatten nicht alle 10 Skripte, als wir mit den Dreharbeiten begannen. Wenn ich also am Set auftauchte, sagten sie: ‘Oh cool! Du bist Gabe, du bist nur das Kind.’ Und ich würde sagen: ‘Ja.’ Ich ging davon aus, dass sie es wüssten, und später im Gespräch sagte ich: ‘Ich kann es kaum erwarten, die bösen Sachen zu machen.’ Und sie sagten: “Wie bitte? Aber ja, sie haben es vor allen geheim gehalten.”

Neu auf Netflix: Alle neuen Filme und Serien

Locke & Key auf Netflix