Seven Deadly Sins: Alles was du über den Netflix Anime wissen musst

Seven Deadly Sins

Seven Deadly Sins (japanisch: 七つの大罪 Nanatsu no Taizai) ist eine japanische Fantasy-Manga-Fernsehserie unter der Regie von Tomokazu Tokoro.

Die Serie wurde ursprünglich im Jahr 2014 auf einem japanischen Fernsehsender veröffentlicht. Netflix erwarb 2015 die Rechte an der Serie, um sie überall zu veröffentlichen, mit Ausnahme einiger asiatischer Gebiete. Die erste Staffel wurde am 1. November 2015 auf Netflix veröffentlicht.

Worum geht es in Seven Deadly Sins?

Als ein Königreich von Tyrannen übernommen wird, macht sich die abgesetzte Prinzessin auf die Suche nach einer aufgelösten Gruppe böser Ritter, um ihr Reich zurückzuerobern. -Offizielle Netflix-Synopsis

Lange Fassung:

Nachdem die Heiligen Ritter das Königreich Liones übernommen und ihren Vater und ihre Schwestern gefangen genommen haben, sucht Prinzessin Elizabeth die Hilfe der berüchtigtsten Gruppe der Heiligen Ritter, der Sieben Todsünden, die angeblich vor zehn Jahren versucht haben, das Königreich zu stürzen und zu gesuchten Verbrechern wurden, die bis heute gejagt werden.

Diese vermeintlichen Schurken zu finden, ist alles andere als einfach, und als Elizabeth eine kleine Taverne erreicht, bricht sie vor einem scheinbar normalen kleinen Mann und seinem sprechenden Schwein zusammen.

Wie sich herausstellt, handelt es sich bei ihm um Meliodas, den Hauptmann der Sieben Todsünden, auch bekannt als die Drachensünde des Zorns, der sich prompt bereit erklärt, der Prinzessin auf ihrer Reise durch das Land Brittania zu helfen, um die restlichen Sünden zu finden und gleichzeitig die Versuche der Heiligen Ritter abzuwehren, sie endgültig zu vernichten.

In einer Welt, in der Menschen und Nicht-Menschen noch nicht voneinander getrennt sind, wird das Königreich Leones von den Heiligen Rittern beschützt, mächtigen Magieanwendern, die von den Menschen sowohl verehrt als auch gefürchtet werden.

Angeblich haben die stärksten und furchterregendsten dieser Ritter, die Sieben Todsünden, das Königreich verraten und sich alle anderen Ritter zu Feinden gemacht.

Königin Elisabeth glaubt diese Geschichte nicht und macht sich auf die Suche nach den Sünden – doch als sie den ersten Sünder in einer Taverne trifft, heißt er Melodias und ist nichts weiter als ein Junge, der die Schweine hütet.

Ist der Seven Deadly Sins Anime zu Ende?

The Seven Deadly Sins hat in seiner Zeit einige wilde Handlungsbögen durchlebt, aber die Serie ist nun endlich zu einem Ende gekommen. Netflix hat diese Woche die letzte Staffel der Serie in die USA gebracht, und treue Fans haben die Serie bereits durchgeblättert

Ist Seven Deadly Sins der beste Anime?

Seven Deadly Sins wurde seit seinem Erscheinen im Jahr 2014 als “Netflix’s Best Anime” ausgezeichnet. “Ich denke, es ist einer meiner Lieblingsanimes seit Anbeginn der Zeit”, sagt Kendall Brown, Schülerin der 8. Klasse. “Er enthält eine Mischung aus Komödie, Action und Abenteuer.

Wie viele Staffeln hat Seven Deadly Sins?

Alle fünf Staffeln des Anime sowie der Film “Prisoners of the Sky” (2018) sind auf Netflix verfügbar.

The Seven Deadly Sins Staffel 6: Netflix Start, Handlung und mehr

Quellen: Netflix, Youtube, TMDB

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.