Y: The Last Man: Disney+ Trailer, Handlung, Besetzung und mehr

Trailer
Y: The Last Man Trailer

Trailer

Die seit 2015 in Entwicklung befindliche Serie “Y: The Last Man ist eine postapokalyptische Geschichte die auf der gleichnamigen DC-Comicserie von Brian K. Vaughan und Pia Guerra basiert.

Wie der Comic, auf dem sie basiert, folgt die Serie dem Amateur-Entfesselungskünstler Yorick Brown und seinem Kapuzineräffchen Ampersand, nachdem die beiden auf mysteriöse Weise eine Seuche überlebt haben, die alle lebenden männlichen Säugetiere auf der Erde ausgerottet hat.

Worum geht es in Y: The Last Man?

Wie wir bereits erwähnt haben, folgt Y: The Last Man Yorick Brown und seinem Affen Ampersand bei ihrem Versuch, in einer postapokalyptischen Welt zu überleben, die von einer mysteriösen Seuche heimgesucht wurde, die alle lebenden Säugetiere mit Y-Chromosomen ausgelöscht hat.

Yorick macht sich auf die Suche nach einer Antwort auf die Frage, warum er noch am Leben ist. Auf seinem Weg trifft er auf die Menschen, die zurückgeblieben sind und die damit zu kämpfen haben, das Geschehene zu verarbeiten und eine neue Welt aufzubauen.

Da die Geschlechtertrennung in der Gesellschaft im Wesentlichen aufgehoben ist, zielt die Serie darauf ab, zu erforschen, wie soziale Unterschiede, die auf Reichtum, sozialer Klasse und Rasse basieren, in dieser postapokalyptischen Landschaft fortbestehen.

Der ursprüngliche Comic war ein 60-teiliger Science-Fiction-Hit, der von 2002 bis 2008 lief und drei Eisner Awards sowie eine Nominierung für den ersten Hugo Award für die beste Grafikgeschichte für Y: The Last Man, Band 10 erhielt.

Showrunner Eliza Clark fasst Y: The Last Man als “eine wunderschöne Geschichte über das Überleben und [eine, die] interessante Ideen über Macht untersucht” zusammen.

Sie fügte hinzu: “Der Comic zeigte eine Welt, in der es hauptsächlich Frauen gibt, aber es ist nicht unbedingt ein Paradies. Jetzt gibt es mehr, was darin erforscht werden kann. Und diese Figuren werden sich drastisch verändern. Yoricks Männlichkeit ist nicht das, was ihn in dieser Welt auszeichnet, es ist sein Y-Chromosom. Die Serie stellt die Frage: ‘Was macht einen Menschen aus?'”

Wer gehört zur Besetzung von Y: The Last Man?

Ben Schnetzer (Warcraft) ist der Hauptdarsteller des titelgebenden letzten Mannes, Yorick Brown. Über den Ort, an dem wir Yorick treffen, sagte Ben: “Diese Welt hat mit außergewöhnlichen Umständen zu tun, aber sie ist in der Realität verankert.

“Es gibt Dinge, von denen Yorick nichts weiß, aber er erfährt im Nachhinein eine Menge über die Welt, so wie auch das Publikum. Aber ich weiß nicht, ob man sagen kann, dass er ein Retter ist, das steht zur Debatte…”

An seiner Seite sind zu sehen: Diane Lane (House of Cards) als Kongressabgeordnete Jennifer Brown, Ashley Romans (Shameless) als Agent 355, Olivia Thirlby (Dredd) als Hero Brown, Amber Tamblyn (House) als Kimberly Campbell Cunningham, Marin Ireland (Umbrella Academy) als Nora Brady, Diana Bang (Resident Alien) als Dr. Allison Mann, Elliot Fletcher (Shameless) als Sam Jordan und Juliana Canfield (Succession) als Beth Deville.

Diane Lane sprach über ihre Erfahrungen bei den Dreharbeiten zu der Serie und erklärte: “Ich fand es faszinierend und überraschend und es hat mich zum Nachdenken gebracht. Es droht eine Menge über uns hereinzubrechen.

“Es war, als würde man eine Pandemie in einer Pandemie filmen. Es war eine russische Puppe des Surrealismus”.

Gibt es einen Trailer für Y: The Last Man?

Ja! Der offizielle Trailer gibt uns einen düsteren Einblick in den Moment, in dem die seltsame Seuche ihren Tribut von der Menschheit fordert.

Mit Yoricks Ankunft ändert sich das Tempo, denn der Trailer zeigt nun das Chaos, das über die neue Welt hereingebrochen ist. Das Leben in dieser neuen Welt sieht sicherlich gefährlich aus…

Sie können sich den Trailer oben auf dieser Seite oder auf Youtube ansehen.

Neu auf Disney Plus Oktober 2021

Y: The Last Man auf Disney+

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.