News Netflix Top 10 Neu auf Netflix Neu auf Prime

Post Mortem Drehort: Wo wird Post Mortem: Keiner stirbt in Skarnes gefilmt?

post mortem drehort

Die Netflix-Serie “Post Mortem: Keiner stirbt in Skarnes” ist eine norwegische Vampir-Dramedy-Serie, die aus ihrem absurden Thema eine frische, witzige und fesselnde Horror-Saga macht. In diesem Artikel zeigen wir wo der Post Mortem Drehort liegt.

Die Geschichte der von Petter Holmsen geschaffenen Serie folgt der Familie Hallangen, die seit fünf Generationen ein Bestattungsunternehmen im gleichnamigen Dorf betreibt.

Nur stirbt niemand in der Stadt, und die Familie hat Schwierigkeiten, das Geschäft aufrechtzuerhalten. Live, die Tochter der Familie, wird nach einer Nahtoderfahrung in ein düsteres Geheimnis verwickelt – ein Geheimnis, das in ihrem Stammbaum verborgen ist.

Die Rückkehr von Live aus dem Reich der Toten löst eine Reihe mysteriöser Morde aus, und plötzlich haben die Pathologen im örtlichen Leichenschauhaus alle Hände voll zu tun.

So beginnt eine komische Reise voller übernatürlicher und medizinischer Intrigen. Die Geschichte spielt fast ausschließlich in dem gleichnamigen Dorf, und wenn Sie neugierig auf die Drehorte der Serie sind, nehmen wir Sie mit auf eine Tour.

Post Mortem: Keiner stirbt in Skarnes – Drehorte

‘Post Mortem: No One Dies in Skarnes” wird an Orten in Norwegen in Nordeuropa gedreht. Die Dreharbeiten für die erste Staffel begannen Mitte 2020 und wurden am 6. Dezember 2020 endgültig abgeschlossen.

Das Produktionsteam, das hauptsächlich aus norwegischen Staatsangehörigen besteht, drehte die Serie vor Ort in dem malerischen und ruhigen nordischen Land.

Die norwegische Produktionsfirma Motion Blur produziert die Serie. Wir möchten Sie nun zu den Orten führen, an denen die Serie gedreht wird.

Skarnes, Norwegen

Die Geschichte von “Post Mortem” spielt in dem dünn besiedelten Dorf Skarnes und dreht sich um eine Familie von Sargmachern. Die Darsteller und das Team drehen die gesamte Show in derselben Gegend. Wir hören oft den Namen der Nachbarstadt Kongsvinger, die etwa 22 Kilometer von Skarnes entfernt liegt. Die erste Staffel der Serie verlässt Skarnes allerdings nur selten.

Die kleine Gemeinde Skarnes ist der Verwaltungssitz der Kommune Sør-Odal im südlichen Innlandet in Norwegen. Der Fluss Glomma (oder Glåma), der längste Fluss des Landes, teilt den Ort in drei Teile: Tronbøl, Korsmo und das “alte” Skarnes. Die Stadt ist auch für das Vogelschutzgebiet Seimsjoeen und die Kirche von Oppstad bekannt.

Das Klima und die Lage der Stadt begünstigen die stimmungsvolle Inszenierung des einzigartigen Themas. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich das Produktionsteam dafür entschied, nicht nur die Handlung, sondern auch die Dreharbeiten in der skandinavischen Stadt anzusiedeln.

Post Mortem Staffel 2: Netflix Start, Trailer, Handlung, Cast

Teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.