News Netflix Top 10 Neu auf Netflix Neu auf Prime

Good Girls Staffel 5 war so gut wie beschlossen – was zum Teufel ist also passiert?

Good Girls Staffel 5

Ende Mai machte das Gerücht die Runde das NBC inoffiziell einen Plan für Good Girls Staffel 5 unterzeichnet hatte, eine Staffel, die den Fans etwas bieten würde, was in der Fernsehlandschaft immer seltener zu finden ist: einen Abschluss.

Alle drei Hauptdarstellerinnen der Serie – Christina Hendricks, Mae Whitman und Retta – haben sich bereit erklärt, Gehaltskürzungen in Kauf zu nehmen, um für einen verkürzten Abgesang auf acht Episoden zurückzukehren. Die Produktion sollte voraussichtlich im Frühjahr 2022 beginnen. Damit war die Sache so gut wie unter Dach und Fach.

Und doch wurde Good Girls einen Monat später abgesetzt. Wie so oft war der Schuldige das Geld. “Wir wollten Good Girls sehr gerne für Good Girls Staffel 5 zurückbringen, um die Geschichte abzuschließen”, bestätigte damals ein NBC-Insider, “aber leider waren wir nicht in der Lage, die finanziellen Mittel für Good Girls Staffel 5 aufzubringen.”

Mehrere Quellen, die mit NBC, Universal Television und der Serie in Verbindung stehen, behaupten jedoch das die Gründe für die fristlose Beendigung von Good Girls über bloße Dollar- und Centbeträge hinausgehen.

Einem Insider von Good Girls zufolge, der um Anonymität bat, stieß der scheinbar klare Weg der Serie zur Verlängerung Mitte Juni auf ein großes Hindernis, als die Verhandlungen mit Co-Star Manny Montana – der das von den Fans geliebte Bandenmitglied und den in Beth verknallten Antihelden Rio spielt – gegen eine Mauer stießen. Das Problem dabei: Geld und Zeitplan.

Beth und Rio Good GirlsEinige spekulierten das Montanas angespanntes Arbeitsverhältnis mit seiner Partnerin Christina Hendricks (die Beth spielt) ein Grund dafür gewesen sein könnte, dass der Schauspieler nicht bereit war die finanzielle Belastung auf sich zu nehmen die NBC von ihm verlangte.

Ein Vertreter von Montana lehnte einen Kommentar für diese Geschichte ab, während ein Sprecher von Hendricks nicht auf die zahlreichen Anfragen von uns reagierte.

Böses Blut zwischen Hendricks und Montana war in Hollywood-Kreisen so etwas wie ein offenes Geheimnis. Sogar Fans haben lange spekuliert – basierend auf den frostigen öffentlichen Äußerungen des Paares über die Jahre hinweg – dass es keine verlorene Liebe zwischen dem Duo gab.

In einem Interview mit dem Podcast The Total Celebrity Show aus dem Jahr 2020 beschrieb Montana seine Arbeitsbeziehung zu Hendricks wie folgt: “Wir kommen rein, machen unseren Job und gehen dann nach Hause. Es ist sehr geschäftsmäßig.”

Auf die Frage wie es ist die Beth/Rio-Szenen zu drehen, sagte Hendricks 2019 gegenüber Medium: “Er ist ein großartiger Schauspieler und wir haben eine tolle Chemie bei der Zusammenarbeit und… Er ist einfach… Es ist einfach eine sehr respektvolle Arbeit. Weißt du, es ist lustig, weil ich weiß, dass die Leute [Beth und Rio] lieben. Wir, natürlich, lieben das. Es ist aufregend und so. Aber es ist nicht so… es ist viel professioneller als man denken würde.”

Mehr lesen: Good Girls Staffel 4: Netflix Start, Handlung, Trailer

Im darauffolgenden Jahr verriet Hendricks bei einer Fragerunde zum Thema Good Girls im 92nd Street Y, dass Montana sich weigert sie am Set mit ihrem richtigen Namen anzusprechen. “Manny nennt mich … Chris”, seufzte sie. “Keiner in meinem Leben nennt mich Chris. Das ist nicht mein Name. Ich denke, das ist total dumm. Und er hat nie die Chance genutzt, um zu merken das ich es hasse. Es ist wirklich seltsam.”

Aus kreativer Sicht wurde Good Girls Staffel 5 ohne Montana als ein großes, wenn auch nicht unüberwindbares Hindernis angesehen. Doch Universal Television entschied sich schließlich einfach den Stecker zu ziehen. Die Bereitschaft des Studios auf eine fünfte und letzte Staffel einer Serie namens Good Girls zu verzichten, weil eine männliche Nebenfigur fehlte, erschien einigen als ironisch. Und verdächtig.

“Sie suchten nach einer Ausrede damit Good Girls Staffel 5 nicht gedreht wird”, behauptet eine Quelle.

Vertreter von NBC und Universal Television lehnten einen Kommentar für diese Geschichte ab, aber ein Insider des Unternehmens räumt nun ein das “kreative Probleme” in der Tat eine Rolle bei der Entscheidung des Studios spielten Good Girls Staffel 5 nicht zu drehen.

Unmittelbar nach dem Ende der Serie bedauerte eine “traurige und verwirrte” Whitman in den sozialen Medien die Absage und zollte “meinen Mädels” Hendricks und Retta Tribut. “Ich liebe meine Freundinnen in dieser Besetzung so sehr”, fügte sie hinzu. “Es war so eine Freude, Annie zu sein, und ich bin euch für immer dankbar, dass ihr uns unterstützt habt. Ich werde jetzt weinen.”

Dies ist ein Update für den Artikel “Good Girls Staffel 5: Wann erscheint die 5te Staffel auf Netflix?

Good Girls auf Netflix

Teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.