Chesapeake Shores: Netflix Staffeln, Handlung und mehr

Chesapeake Shores

Chesapeake Shores ist eine kanadisch-amerikanische Drama-Fernsehserie, die auf der gleichnamigen Romanreihe von Sherryl Woods basiert. Die ersten 5 Staffeln der Serie sind auf Netflix verfügbar.

Sie umfasst derzeit 5 Staffeln und wurde gerade für Staffel 6 verlängert. Ein “Chesapeake Shores”-Spin-Off-Film mit den O’Brien-Schwestern Abby, Bree und Jess auf einem Mädelsausflug nach Italien ist angeblich in Produktion. Um mehr über die Serie zu erfahren lesen Sie weiter.

Worum geht es in Chesapeake Shores?

Das generationenübergreifende Familiendrama “Chesapeake Shores” begleitet Abby O’Brien (Meghan Ory), eine erfolgreiche Karrierefrau, geschiedene Frau und Mutter zweier Töchter, bei der Anpassung an das Leben in ihrer Heimatstadt Chesapeake Shores.

Als sie ihre Romanze mit Trace (Jesse Metcalfe), ihrer ehemaligen Highschool-Liebe, wieder aufleben lässt, stellt Abby fest, dass ihre Beziehung nicht nur durch seinen neu entdeckten Ruhm, sondern auch durch ihre Verantwortung, ihre Töchter zu beschützen, erschüttert werden wird.

Die Rückkehr in ihre Heimatstadt bedeutet auch, sich mit dem Leben und der Liebe ihrer Geschwister auseinanderzusetzen:

Jess (Laci J. Mailey), ein Freigeist und Besitzer einer erfolgreichen Frühstückspension; Bree (Emilie Ullerup), eine ehemalige Dramatikerin, die eine Buchhandlung in Chesapeake Shores kauft und einen Familienroman geschrieben hat; Kevin (Brendan Penny), ein Soldat, der sich an das zivile Leben, eine neue Karriere und eine neue ernsthafte Romanze anpasst; und Connor (Andrew Francis), ein Anwalt, der endlich aus dem Schatten seines Bruders tritt.

Mit der Unterstützung ihres kompromisslosen, äußerst erfolgreichen Geschäftsmann-Vaters Mick (Treat Williams), ihrer einst entfremdeten Mutter Megan (Barbara Niven) und ihrer weisen Großmutter Nell (Diane Ladd) sind die O’Briens eine Familie, die sich den Herausforderungen des Lebens stellen muss, aber immer wieder Hoffnung in ihrer beständigen Liebe zueinander findet, während sie das Leben, die Liebe, die Karriere und die Romantik meistern.

Wo wird Chesapeake Shores gedreht?

Für Fans des dramatischen Fernsehens ist das wahrscheinlich kein großer Schock, aber die in der Serie gezeigten Küsten von Chesapeake stammen nicht aus der Gegend von Baltimore.

Vielmehr handelt es sich um eine der fotogensten Landschaften Kanadas. Ja, laut der offiziellen Website des Fremdenverkehrsamtes von Vancouver wurde die Serie auf Vancouver Island gedreht.

Die Kleinstädte Parksville, Qualicum Beach, Nanaimo und Nanoose Bay stehen stellvertretend für verschiedene amerikanische Schauplätze. “Chesapeake Shores” ist in dieser Hinsicht nicht einzigartig; “Virgin River”, das in Nordkalifornien spielt, wurde ebenfalls in Kanada gedreht.

Das Beste an dieser Entscheidung für Dreharbeiten vor Ort? Es bedeutet, dass Fans der Serie viele der Orte besuchen können, die in der Serie zu sehen sind und die als echte Geschäfte betrieben werden, wenn “Chesapeake Shores” nicht dort gedreht wird.

So ist der Blumenladen von Chesapeake Shores in Wirklichkeit Smithford’s Gifts in Qualicum Beach, das zwar keine Blumen, dafür aber handgefertigte Geschenke verkauft, und man kann einen Imbiss im physischen Ersatz für das Chesapeake Shores Town Square Cafe zu sich nehmen; im wirklichen Leben ist es Bailey’s in the Village Cafe, das sich ebenfalls in Qualicum Beach befindet.

Warum war Staffel 4 so kurz und hatte nur sechs Episoden?

Auf Facebook fragte ein Fan, warum die Sendung früher endet. Hallmark antwortete: “Als die Autoren sich die diesjährige Geschichte ausdachten, wurde entschieden, dass sie am besten in 6 Episoden erzählt werden kann.” Diese Antwort wurde einen Tag vor dem Finale von Staffel 4 veröffentlicht. Ein Fan antwortete: “Danke für die Antwort… Ich mag die Antwort nicht… aber danke.”

Über diese Aussage hinaus gab es keine weiteren Ausführungen. Ein Artikel von Ende Juli, der von der Post-Gazette veröffentlicht wurde, enthielt etwas mehr. Michelle Vicary, Executive Vice President von Hallmark Programming, sprach mit der Presse während der Pressetour der Television Critics Association im Sommer. Sie sagte, die verkürzte Saison sei kein Hinweis auf eine bevorstehende Streichung. Sie sagte auch, dass die neuen Filme, an denen Jesse Metcalf und Erin Krakow arbeiten, keinen Einfluss auf die Staffeln von Chesapeake Shores oder When Calls the Heart haben.

Lohnt es sich Chesapeake Shores anzusehen?

Die beiden schauspielerischen Kraftpakete allein machen die Serie schon sehenswert, und die schwindelerregende Chemie zwischen den romantischen Hauptdarstellern tut sicher nicht weh. Hier in Cliché Shores können Sie ein ruhiges, gesittetes Leben führen, umgeben von all den abgedroschenen Themen und Figuren, die Sie aus leichtgewichtigen Eskapismus-Taschenbüchern kennen. Sie können sich Staffel 1 bis 5 jetzt auf Netflix ansehen.

Chesapeake Shores Staffel 6: Netflix Start, Status, Besetzung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.