Young Sheldon

Young Sheldon Dreharbeiten wurden wegen Covid pausiert

COVID-19 zwang die Produktionen im März zum Stillstand und ließ Hunderte von Filmen und Fernsehsendungen mehrere Monate lang in der Schwebe.

Nach der Einführung strenger Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle – Masken, erforderliche Tests, Quarantäne und mehr – zum Schutz der Darsteller und Besatzungen vor der Ansteckung mit dem Virus wurden jedoch mehrere Fernsehsendungen wieder aufgenommen.

Aber leider musste Young Sheldon die Dreharbeiten zu seiner vierten Staffel nach einem positiven COVID-Test einstellen.

Am Freitag wurden die Young Sheldon Dreharbeiten gestoppt nachdem ein Mitglied der Produktion positiv auf COVID-19 getestet wurde. Laut Deadline war das unbenannte Teammitglied asymptomatisch (d.h. keine sichtbaren Anzeichen einer Infektion) und wird derzeit unter Quarantäne gestellt.

Die CBS-Sitcom, ein Ableger der Erfolgsserie The Big Bang Theory, stellte jedoch die Produktion für einen Tag ein um die Sicherheit des restlichen Produktionsteams und der Besetzung zu gewährleisten.

Es ist unklar wie lange die Dreharbeiten zu Young Sheldons vierter Staffel pausiert werden aber die Produzenten der Serie gehen davon aus das die Dreharbeiten irgendwann nächste Woche wieder aufgenommen werden können.

Wenn man bedenkt wie schnell die Sitcom wieder aufgenommen werden kann ist es möglich das Young Sheldons Produktionsplan nicht allzu stark beeinträchtigt wird.

Trotz der Rückkehr mehrerer Serien in die Produktion sind die Dreharbeiten alles andere als normal verlaufen. Die andauernde Pandemie hat die Fernsehsendungen hinter den Kulissen vor verschiedene Herausforderungen gestellt, mit denen sich die Produktionen im Laufe der Zeit jeweils auseinandersetzen mussten.

Dies ist bereits das zweite Mal das Young Sheldon die Produktion wegen eines positiven COVID-Tests aussetzen musste. Dank der ständigen Tests ist es jedoch relativ einfach geworden jeden zu isolieren der möglicherweise positiv sein könnte, um das Risiko einer weiteren Infektion am Set zu verhindern.

Hinzu kommt das Young Sheldon nicht einmal die erste Serie ist bei der die Produktion aufgrund eines positiven COVID-19-Tests pausiert. Chicago Fire stellte die Produktion ein nachdem mehrere Personen positiv getestet wurden und The Flash drückte ebenfalls auf Pause nachdem ein Teammitglied positiv auf COVID getestet wurde.

In der Zwischenzeit wurden zwei der Darsteller von The Good Doctor während der Produktion positiv getestet aber dies hat soweit wir wissen keinen großen Einfluss auf den Drehplan.

Young Sheldon nahm die Dreharbeiten im September wieder auf und Anfang November wurden neue Episoden der vierten Staffel auf CBS ausgestrahlt. Die Premiere der 4. Staffel hatte eine kleine Überschneidung mit The Big Bang Theory wobei Mayim Bialik für eine Synchronkamee-Rolle als Amy Farrah Fowler zurückkehrte.

Bleiben Sie auf dem Laufenden bei Serien.de um zu erfahren wann Young Sheldon die Produktion der vierten Staffel wieder aufnehmen wird. In der Zwischenzeit wird eine neue Episode von Young Sheldon Staffel 4 am Donnerstag, den 17. Dezember auf Amazon veröffentlicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.