News Netflix Top 10 Neu auf Netflix Neu auf Prime

Naruto Staffel 10: Handlung, Episodenguide und Netflix Release

Naruto Staffel 10

Hier findest du alles was du über Naruto Staffel 10 wissen musst.

Naruto Staffel 10 Handlung

Naruto wacht auf nachdem er von seinem Kampf gegen Sasuke geträumt hat und findet sich unter Yamatos Obhut wieder während er erfährt das Kakashi hinter Sakura her ist. Da Yamato sich weigert ihn seinen Teamkameraden folgen zu lassen, während er ihnen sagt das sie zum Verborgenen Blatt zurückkehren, geht Naruto zurück ins Bett und benutzt einen Schattenklon um seine Flucht zu decken.

Warum gibt es Naruto Staffel 10 noch nicht auf Netflix?

Dafür gibt es zwei Gründe: Sie haben die Lizenz für die nächsten Staffeln nicht bekommen, es war entweder außerhalb ihres Budgets oder es war vielleicht eine finanzielle Situation. Diese Möglichkeit scheint wahrscheinlicher: Sie wollen den Zuschauern Zeit geben alle Staffeln zu sehen die sie bekommen haben und werden die weiteren Staffeln wahrscheinlich später veröffentlichen.

Naruto Staffel 10 Episodenguide

Die Episoden der zehnten Staffel der Anime-Serie Naruto: Shippuden basieren auf Teil II der Manga-Serie von Masashi Kishimoto.

Der sechste Hokage Danzo

Danzo wird zum amtierenden Hokage ernannt und befiehlt, Sasuke zu eliminieren. Während Naruto, Sakura und Sai besprechen, was zu tun ist, stellen Omoi und Karui sie zur Rede und verlangen Informationen über Sasuke, von dem sie erfahren, dass er jetzt ein Akatsuki-Mitglied ist. Madara erzählt Taka dann, dass Killer Bee sie getäuscht hat und nie wirklich gefangen genommen wurde. Er erzählt ihnen auch von der kürzlichen Zerstörung Konohas, Narutos gesteigerten Fähigkeiten und dem Fünf-Kage-Gipfel, an dem Danzo teilnehmen wird.

Vorabend des Gipfels der Fünf Kage

Sasuke beschließt, dass er Danzo ermorden will, während Karui Naruto über Sasuke verhört. Naruto weigert sich, Informationen herauszugeben und sagt ihr, dass sie ihre Wut stattdessen an ihm auslassen kann, was sie auch tut, bis Sai schließlich eingreift und sie aufhält. Später erzählt Naruto Kakashi und Yamato, dass er vorhat, den Raikage zu bitten, seine Meinung über die Tötung von Sasuke zu ändern, eine Idee, gegen die sie sich sträuben. Aber als Naruto ihnen erzählt, dass der vierte Hokage ihm seinen Glauben geschenkt hat, erklärt sich Kakashi bereit, Naruto zum Gipfeltreffen der Fünf Kage zu begleiten.

Auftritt der Fünf Kage!

Die fünf Kage verlassen ihre Dörfer, jeder in Begleitung von zwei Leibwächtern, und Danzo wird von einer Gruppe von Attentätern angegriffen. Er deckt sein Sharingan auf und löscht alle Angreifer mühelos aus, während Kakashi, Yamato und Naruto abreisen und Samuis Team verfolgen. Zetsus weiße Hälfte führt Taka zum Gipfeltreffen der Fünf Kage im Land des Eisens, einer neutralen Schneenation, die von Samurai verteidigt wird. Naruto, Kakashi und Yamato konfrontieren den Raikage und Naruto beginnt ihn zu bitten, Sasuke zu begnadigen.

Narutos Plädoyer

Naruto versucht, den Raikage, Ay, davon zu überzeugen, den Hinrichtungsbefehl gegen Sasuke Uchiha aufzuheben, aber er weigert sich und setzt seinen Weg zum Kage-Gipfel fort. Nachdem White Zetsu Sasuke auf Danzo hingewiesen hat, versammeln sich die fünf Kage und beginnen mit ihrer Sitzung. Sie besprechen das wachsende Problem der Akatsuki, bis ihr Vermittler Mifune vorschlägt, dass die fünf Dörfer die erste Shinobi-Allianz der Welt bilden, deren Anführer Danzo sein soll.

Schmerzhafte Entscheidung

In Konoha konfrontiert Sai Sakura und erklärt ihr, dass Naruto so hartnäckig darauf bestanden hat, Sasuke zurückzuholen, weil er sie schon immer geliebt hat und sein Versprechen ihr gegenüber einlösen will. Als Sakura erkennt, dass sie Naruto Schmerz zugefügt hat, geht sie mit der Absicht, mit ihm zu sprechen. Auf dem Gipfel entdeckt Ao, der Wächter des Mizukage, Danzos Sharingan und beschuldigt ihn, seine Kräfte zu benutzen, um Mifunes Entscheidung zu manipulieren. In diesem Moment erscheint der weiße Zetsu und kündigt Sasukes Ankunft auf dem Gipfel an. Währenddessen konfrontiert Madara Naruto.

Rasende Blitze

Yamato und Kakashi halten Madara zurück, aber er besteht darauf, dass er nur mit Naruto sprechen will. Auf dem Gipfel beginnen die Samurai mit der Suche nach Sasuke und greifen ihn an. Ay und seine Wachen, Cee und Darui, verlassen den Konferenzraum und beginnen zu kämpfen, während Gaara die anderen Kage über ihre eigene Moral befragt. In der Zwischenzeit setzt Sasuke Cee mit Genjutsu außer Gefecht, während Ay es schafft, einen außergewöhnlich mächtigen Schlag von Jugo in seiner Form des Fluchzeichens der zweiten Stufe zu überleben, sich zu revanchieren und Jugo zu besiegen. Während Darui gegen Suigetsu kämpft, beginnen Sasuke und Ay ihr Duell.

Sasukes Ninja-Weg

Madara erzählt Naruto von den beiden Söhnen des Weisen der Sechs Pfade, die die Vorfahren des Uchiha- und des Senju-Klans sind, und enthüllt, dass die Rachegeschichte der Uchiha nun durch Sasukes Adern fließt. Er sagt, dass der einzige, der ihn aufhalten kann, Naruto ist, der den Feuerwillen der Senju geerbt hat, bevor er verschwindet. Ay schlägt weiter auf Sasuke ein, bis er sein Susano’o entfesselt, vor dem Gaara ihn rettet. Gaara bittet Sasuke vergeblich, damit aufzuhören und ist gezwungen, mit Kankuro, Temari und Darui einen kombinierten Angriff auf ihn zu starten, der das Susano’o auf eine höhere Stufe bringt.

Die Macht der Fünf Kage

Als Killer Bee beschließt, seinen Enka-Lehrer Kin zu treffen, benutzt Sasuke sein Susano’o, um die Säulen im Raum zu zerstören und die Decke zum Einsturz zu bringen. Sasuke und Karin betreten den Gipfelraum, wo Danzo Sasukes Ankunft als Chance zur Flucht nutzt und von Ao verfolgt wird. Mei beschließt, sich dem Kampf anzuschließen und erweist sich als zu stark für den verletzten Sasuke. Bevor sie ihn erledigen kann, wird Sasuke von Zetsu mit seinem Sporen-Jutsu gerettet, so dass er fliehen kann, nur um von Onoki konfrontiert zu werden. Onoki erledigt Sasuke und erfährt, dass er von Madara gerettet wurde, der sie in seinen Mondaugen-Plan einweiht.

Kriegserklärung

Madara erklärt, dass der Weise der sechs Pfade einst der Jinchuriki der Zehnschwänze war. Als der Weise starb, zerriss er die Kraft der Zehnschwänze in 9 Teile, die zu den Schwanztieren wurden, und versiegelte ihren Körper im Inneren des Mondes. Madara behauptet, er wolle die Zehnschwänze wiederbeleben, ihr Jinchuriki werden und dann ein Unendliches Tsukuyomi über die ganze Welt verhängen, das ihn zum Herrscher macht. Die Kage weigern sich, Killer Bee und Naruto auszuliefern, woraufhin Madara ihnen den Vierten Großen Ninja-Krieg erklärt, bevor er geht. Die Kage bereiten sich daraufhin darauf vor, eine Shinobi-Allianz zu bilden, während Sakura, Kiba, Lee und Sai sich mit Naruto im Land des Eisens treffen.

Sakuras Gefühle

Während Killer Bee mit Kin-sensei Enka übt, wird er von Kisame angesprochen. In der Zwischenzeit sagt Sakura Naruto, dass sie ihn liebt, aber die Aussage, dass sie Sasuke für immer aufgegeben hat, lässt ihn ihr nicht glauben und sie geht mit Kiba, Lee und Sai auf die Suche nach Sasuke. Als Ay, der Raikage, zum Anführer der Gemeinsamen Shinobi-Allianz gewählt wird, kämpft Bee mit der Unterstützung von Kin weiter gegen Kisame. Samehada beginnt jedoch, Bees Chakra stark zu verbrauchen und wird immer größer. In einer scheinbaren Kampfpause stellt sich Kisame Kin und Bee vor.

Die geschwänzte Bestie vs. die schwanzlose geschwänzte Bestie

Danzos Leibwächter Fu setzt eine Gedankenübertragungsfalle auf Ao ein, die ihn in einer Puppe gefangen hält, während Fu sich seines Körpers bemächtigt, in der Hoffnung, sein Byakugan für Danzo zu stehlen. Mizukage und Chojuro kommen jedoch an und helfen Ao, seinen Körper zurückzuerlangen. In der Zwischenzeit fusioniert Kisame mit Samehada und fängt Bee in einer Wasserkuppel ein. Kisame schafft es, Bee zu besiegen, aber Samehada beschließt, ihn zu verraten, indem er Bees Chakra dem von Kisame vorzieht. Dann taucht der Raikage auf und er und Bee enthaupten Kisame gemeinsam.

Als Freund des einen

Als Jugo und Suigetsu von den Samurai gefangen genommen werden, konfrontiert ein Klon von Sai Naruto und erzählt ihm von Sakuras Absichten, Sasuke selbst zu töten, um Naruto von seiner Last zu befreien. In der Zwischenzeit stellen sich Danzo, Fu und Torune Madara, wobei beide Untergebenen von Danzo von Madara eingesaugt werden. Während Gaara Naruto sagt, dass er alles tun muss, um seinen Freund zu retten, befreit Madara Sasuke und Karin vor Danzo, der seinen rechten Arm mit Sharingan bedeckt.

Danzos rechter Arm

Kakashi beschließt, Sakura davon abzuhalten, selbst gegen Sasuke zu kämpfen und sagt Yamato und Naruto, dass sie nach Hause gehen sollen. Doch Naruto bekommt eine Panikattacke bei der Vorstellung, dass seine Freunde Sasuke ermorden könnten, und wird ohnmächtig. In der Zwischenzeit konfrontiert Sasuke Danzo, der durch das Sharingan, das er in seinen Arm implantiert hat, wütend wird. Sasuke greift an und tötet Danzo scheinbar mehrmals, aber er erweckt sich immer wieder zum Leben. Jedes Mal, wenn er dies tut, bemerkt Karin jedoch, dass sich eines seiner Sharingan zu schließen beginnt.

Das Verbotene Visuelle Jutsu

Sasuke stellt Danzo unter Genjutsu, aber Danzo aktiviert ein Fluchzeichen, das er zuvor auf Sasuke gewirkt hatte, und macht Sasuke bewegungsunfähig. Als Danzo sich anschickt, ihn zu erledigen, überwältigen Sasukes Erinnerungen an Itachi den Fluch und brechen ihn. Madara erkennt, dass Danzos Jutsu, das ihn unbesiegbar macht, ein verbotenes Jutsu ist, bekannt als Izanagi. Karin bemerkt, dass jedes Sharingan-Auge auf Danzos rechtem Arm für etwa 60 Sekunden lebt, während Izanagi aktiviert ist. Danzo und Sasuke beginnen einen erbitterten Kampf, um zu sehen, wer von beiden zuerst müde wird.

Danzo Shimura

Sasuke gewinnt die Oberhand über Danzo, nachdem er ihn mit einem Trick dazu gebracht hat, Izanagi zu benutzen. Danzo nimmt Karin als Geisel, aber Sasuke schießt seine Chidori-Klinge durch beide hindurch und verwundet Danzo dabei tödlich. Danzo versucht, sich zurückzuziehen, aber Madara blockiert ihn. In seiner Verzweiflung aktiviert Danzo seine Fail-Safe-Technik, um Sasuke und Madara in seinem Leichnam zu versiegeln. Als er stirbt, erinnert sich Danzo daran, wie er versucht hat, Hiruzen einzuholen, es aber nie geschafft hat und gestorben ist, ohne seinen Traum zu verwirklichen, Hokage zu werden, so wie er es getan hat.

Sakuras Entschlossenheit

Sakura, Lee und Kiba werden von Sai blockiert, aber Sakura schafft es, sie alle auszuschalten und ihren Plan, Sasuke zu töten, weiterzuverfolgen. Während sie sich an Sasuke erinnert, versiegelt Madara Danzos Leiche in sich selbst und verschwindet. Sasuke bereitet sich darauf vor, Karin zu erledigen, die sich daran erinnert, wie sie Sasuke während der Chunin-Prüfung im Wald des Todes zum ersten Mal begegnet ist, aber Sakura kommt und hält Sasuke auf, indem sie behauptet, dass sie das Laubdorf verlassen hat und sich ihm anschließen möchte.

Verlorene Bande

Naruto wacht auf, nachdem er von Sasuke geträumt hat. Er denkt weiter an Sasuke und erinnert sich daran, wie entschlossen er gewesen war, Sasuke aufzuhalten. Nachdem er Jiraiya verloren hat, glaubt Naruto, dass er Sasukes Erklärung über den Schmerz des Bindungsverlustes einigermaßen verstanden hat. Als er von Yamato hört, dass Kakashi gegangen ist, um Sasuke aufzuhalten, trickst er Yamato aus, indem er einen Schattenklon benutzt, und entkommt. Während er in Richtung Sasuke rennt, denkt er darüber nach, was Jiraiya ihm über den Hass gesagt hatte und was er als Sasukes Freund tun sollte.

Die Bürde

Als Kakashi auf Sakura zugeht, erzählt Sasuke ihr, dass sein neues Ziel darin besteht, das Verborgene Blatt zu töten. Er bittet sie, ihre Loyalität und Liebe zu beweisen, indem sie Karin tötet. Sasuke versucht jedoch, sie zu töten, wird aber von Kakashi aufgehalten. Die beiden kämpfen, wobei Sasuke durch seinen vorherigen Kampf mit Danzo erheblich geschwächt ist. Als sie mit der Heilung von Karin fertig ist, versucht Sakura, Sasuke von hinten anzugreifen, zögert aber. Sakura wird nur vor dem sicheren Tod bewahrt, als Naruto den Angriff von Sasuke abfängt.

Zwei Schicksale

Naruto stellt Sasuke zur Rede und beschimpft ihn, weil er ein Mitglied seines Teams angegriffen hat. Sasuke erwidert höhnisch, dass er nicht mehr zu Team 7 gehöre, und erklärt dann, dass es sein ultimatives Ziel sei, das Dorf der Blätter zu zerstören, um die Uchiha von all dem Unrecht zu reinigen, das sie begangen haben. Kakashi erkennt, dass der wiederholte Hass, der sich durch die Geschichte der Uchiha zieht, Sasuke zu dem gemacht hat, was er jetzt ist. Er beschließt, sich allein um Sasuke zu kümmern, wird aber von Naruto zurückgehalten, der mit seinem Rasengan auf Sasuke zustürmt. Die beiden stoßen auf ähnliche Weise zusammen wie im Finaltal. Naruto offenbart Sasuke, dass er früher allein war, aber er und Iruka ihn vor dem Abgrund gerettet haben. Er zögerte, sich Sasuke zu nähern, weil er eifersüchtig auf dessen überlegene Fähigkeiten war, aber er verband sich trotzdem mit ihm.

Hochrangige Shinobi

In einigen Rückblenden werden die Freundschaften und Wettkämpfe gezeigt, die Naruto und Sasuke im Laufe der Jahre hatten. Nach ihrem kurzen Aufeinandertreffen sagt Naruto zu Sasuke, dass er bereit ist, in ihrem letzten Kampf zu sterben. Dies veranlasst Sasuke, Naruto zu sagen, dass er sich niemals ändern wird und dass er schließlich das Dorf Hidden Leaf zerstören wird. Madara nimmt daraufhin Sasuke mit und beide verlassen das Gebiet. Naruto wird plötzlich durch Sakuras vergiftetes Kunai für einen kurzen Moment krank, aber sie heilt ihn. Nachdem Naruto das Gegenmittel erhalten hat, verlangt Sasuke, dass Madara ihm Itachis Augen transplantiert.

Der Infiltrator

Yamato kommt an und beschimpft Naruto, weil er ihm entkommen ist. Kakashi, Sakura und Naruto machen sich auf den Weg zurück in ihr Dorf und wecken unterwegs Sai, Kiba und Lee, die noch immer von Sakuras heimlichem Angriff benommen waren. Der Raikage und seine Eskorte kehren in ihr Dorf zurück, wo sie einen Rat mit ihrem Lehnsherrn abhalten, in dem sie erklären, was auf dem Fünf-Kage-Gipfel geschehen ist und was nun getan werden muss, um den Akatsuki im bevorstehenden Krieg entgegenzutreten. Währenddessen wird enthüllt, dass Kisame und Madara geplant hatten, das Wolkendorf zu infiltrieren, um Informationen über sie zu sammeln. Der weiße Zetsu hat die Fähigkeit, sich selbst zu klonen, indem er das Chakra einer anderen Person absorbiert, und hat dies während Kisames Kampf mit Killer Bee zu seinem Vorteil genutzt. Der echte Kisame ist jetzt in Samehada versteckt, was zeigt, dass die Infiltration erfolgreich war.

Die fünf großen Nationen mobilisieren sich

Die Feudalherren stimmen der formellen Ratifizierung der verbündeten Shinobi-Truppe zu. Gaara hält eine Versammlung ab und bespricht die Geschehnisse des Gipfels der Fünf Kage, und alle waren schockiert, als sie Kakashis Nachricht über Danzos Tod hörten. Naruto und die anderen kehren ins Dorf zurück, und Naruto bittet Shikamaru, all ihre Freunde zu versammeln, da er ihnen etwas sagen möchte. Konohamaru drängt Naruto, ein Interview mit ihm zu führen, aber Naruto geht weiter ins Dorf und betrachtet den Wiederaufbau mit einem Lächeln im Gesicht.

Kakashi Hatake, der Hokage

In Konoha beharrt Naruto im Kreise seiner Freunde darauf, dass er der Einzige ist, der mit Sasuke fertig wird, ohne ihnen Informationen über die Geschehnisse zu geben, was sie verärgert zurücklässt. Guy fordert Kakashi erneut zu einem Kampf heraus, wohl wissend, dass es ihr letzter sein wird, da Kakashi der nächste Hokage sein wird. Während die Ältesten, Shikaku und Kakashi an der Konferenz zur Ernennung des Hokage teilnehmen, kommt Tsunade wieder zu Bewusstsein und wird als Hokage wieder eingesetzt.

Prophezeiung des Großen Ältestenrates

Gerotora erinnert sich an die Vereinbarung mit Jiraya, dass er in Naruto gespeichert wird und bittet den Großen Ältesten um Rat. Doch anstatt Gerotora zu beraten, bittet der Große Älteste ihn, Naruto zu beschwören. Zurück in Konoha, beruft Tsunade eine Versammlung ein, um den bevorstehenden Krieg gegen Akatsuki zu besprechen. Naruto, der zum Ramen-Haus gehen will, wird plötzlich von Konohamaru verfolgt. Im Ramenhaus will Naruto gerade sein Ramen essen, als er von Fukasaku zum Berg Myoboku zurückbeschworen wird. Der Große Älteste erzählt Naruto, dass er dort auf einen Kraken und einen Feind treffen wird, der die Macht seiner Augen nutzt, was mit Sasuke zu tun hat, von dem Naruto bereits weiß. Gerotora bittet Naruto, die Schriftrolle zu unterschreiben, die es Naruto erlauben wird, das Chakra des Kyuubi zu kontrollieren, aber Naruto zögert.

Speicher

Nach reiflicher Überlegung akzeptiert Naruto und unterschreibt die Schriftrolle, die es Naruto erlaubt, das Chakra des Kyuubi zu kontrollieren. Kabuto trifft sich mit Madara in seinem Versteck, aber Madara weigert sich, zuzuhören und geht hinein, um ihn zu töten. In diesem Moment benutzt Kabuto die Technik der Auferstehung der unreinen Welt, um fünf Särge mit Itachi, Sasori, Deidara, Kakuzu und Nagato wiederzubeleben, sehr zu Madaras Überraschung. Er bietet Madara an, sich mit ihm zu verbünden, indem er jeden wiederbelebt, den er wünscht, und an seiner Stelle kämpft, wenn er im Gegenzug Sasukes Körper erhält. Als Madara damit droht, abzulehnen, wird eine sechste Schatulle herbeigerufen, deren Inhalt nicht zu sehen ist, was Madara sichtlich beunruhigt und ihn zwingt, das Angebot anzunehmen, allerdings unter der Bedingung, dass Kabuto nach dem Krieg Sasukes Körper erhält, womit Kabuto einverstanden ist. Anko und eine Gruppe von Ninja, die Kabuto verfolgen, scheinen absichtlich zu Kabutos und Madaras Aufenthaltsort geführt worden zu sein.

Warum ist Danzo so verhasst?

Er wurde gehasst weil er seinem Dorf gegenüber zu loyal war. Danzo war ein Shinobi der das Licht zweier Kriege gesehen hat wenn ich mich nicht irre. Das erlaubte den Gedanken buchstäblich alles zu tun um sein Dorf zu schützen.

Ist Kabuto ein guter Kerl?

Kabuto hat auch das Jutsu der Wiederbelebung verbessert. Er half Obito und führte zum Beginn des Vierten Großen Ninjakrieges. Kabuto wäre böse geblieben wenn Itachi nicht das Izanami gegen ihn eingesetzt hätte. Kabuto half Sasuke und nach dem Krieg gründete er sein eigenes Waisenhaus.

Ist Orochimaru immer noch böse?

Auf die Frage ob Orochimaru immer noch gut sei antwortete Kishimoto das Orochimaru “wirklich böse” sei und dass er einer von mehreren “hoffnungslos bösen Charakteren” sei die in der Serie vorkommen.

War Kabuto wirklich ein Spion?

Kabuto Yakushi (薬師カブト, Yakushi Kabuto) verbrachte die meiste Zeit seines Lebens als Spion und arbeitete für viele verschiedene Personen, Organisationen und Länder. Seine natürlichen Talente im Sammeln von Informationen und in der Medizin zogen die Aufmerksamkeit von Orochimaru auf sich, als er jünger war, der Kabuto zu seiner rechten Hand machte.

Wer hat Orochimaru geheiratet?

Nun, nein, er hat keine Frau, wenn wir davon ausgehen das Orochimaru heterosexuell und nicht homosexuell ist dann ist das einfach nicht möglich, wie in Boruto erwähnt war er sowohl männlich als auch weiblich. Und da Mitsuki eine Schöpfung des Labors war hat er keinen Bedarf an einer Ehefrau. Er sucht die Unsterblichkeit, nicht einen Partner.

An wen hat Orochimaru seine Jungfräulichkeit verloren?

Zuerst nahm Orochimaru Naruto die Jungfräulichkeit, dann injizierte er Naruto Dinge die ihn verletzten und ihn stärker machten.

Naruto Staffel 10 Netflix

Naruto Staffel 1 bis 9 sind auf Netflix verfügbar.

Teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.