News Netflix Top 10 Neu auf Netflix Neu auf Prime

Bel-Air – Alles was wir über das Reboot von “Der Prinz von Bel Air” bis jetzt wissen

Bel-Air

Bel-Air ist eine einstündige dramatische Neuinterpretation der Sitcom aus den 90er Jahren die sich auf die ursprüngliche Handlung stützt: Wills komplizierte Reise von den Straßen West-Philadelphias zu den Villen von Bel-Air.

Das mit Spannung erwartete Reboot von “Der Prinz von Bel Air” hat sich erneut verzögert nachdem ein weiterer Showrunner aus der Serie ausgestiegen ist.

Nachdem der ursprüngliche Showrunner Chris Collins der zuvor an The Wire und Sons of Anarchy gearbeitet hat die Serie im Dezember verlassen hatte, nahm Diane Houston seinen Platz ein. Doch Houston die für ihre Arbeit an Empire bekannt ist hat nun auch die Serie verlassen.

Die Drehbuchautoren TJ Brady und Rasheed Newson die ursprünglich unter Houston in die Serie geholt wurden werden nun die Rolle übernehmen. Sie werden an der Seite des ausführenden Produzenten Malcolm Spellman arbeiten, der der Chefautor von Marvels The Falcon and the Winter Soldier auf Disney Plus war.

Während das Projekt für Brady und Newson die erste Rolle in einer Serie sein wird haben die beiden zuvor bei Lie to Me, Lifetime’s Army Wives und Shooter zusammengearbeitet.

Der Prinz von Bel Air Erscheinungsdatum

Ursprünglich sollte die Serie noch in diesem Jahr erscheinen aber derzeit hat noch nicht einmal der Casting-Prozess begonnen. Sie wird nun voraussichtlich irgendwann im Jahr 2022 ausgestrahlt.

Houston und Collins haben die Serie Berichten zufolge aufgrund kreativer Differenzen mit der Vision des Senders für die Serie verlassen. Es bleiben alle Produzenten im Team, darunter der Star der Originalserie Will Smith, die Autoren der Originalserie Andy und Susan Borowitz sowie die ausführenden Produzenten der Originalserie Quincy Jones und Benny Medina.

Der Startschuss für das Reboot fiel im März 2019 als der Filmemacher Morgan Cooper einen viralen Trailer für seine eigene Neuinterpretation der Sitcom als düsteres Drama mit dem Titel Bel-Air erstellte. Coopers Trailer brachte ihm eine Position als Co-Autor, Regisseur und ausführender Produzent für das neue Reboot ein.

Die Serie wurde bereits für zwei Staffeln bestellt. Smith kommentierte: “Ich bin seit 30 Jahren in diesem Geschäft und so etwas passiert nicht. Sie haben zwei volle Staffeln von Bel-Air bestellt, basierend auf der Qualität des Pitches und der Arbeit die ihr geleistet habt… Ich bin aufgeregt.”

Alfonso Ribeiro sagte kürzlich das die neue Serie weit von der Originalserie aus den 1990er Jahren entfernt sein wird: “Ich nenne es gerne eine Neuinterpretation… Ein Reboot würde die aktuelle Serie und die Charaktere nehmen und sie zurückbringen. Dies ist eine völlig andere Serie.”

“Es basiert nicht einmal auf der Serie. Es basiert nur auf dem Titelsong. Es ist eine völlig andere Sache. Es ist ein Drama. Es ist keine Komödie.”

Der Prinz von Bel Air Besetzung

Zum jetzigen Zeitpunkt sind noch keine Darsteller für die Serie bekannt gegeben worden, und es ist nicht bekannt ob einer der Darsteller der Originalserie auftreten wird. Die Serie hat jedoch großes Interesse geweckt und Smith hat sich hinter den Kulissen für das Projekt eingesetzt.

Hier die Originalbesetzung:

Will Smith, Alfonso Ribeiro, Tatyana Ali, James Avery

Bel-Air Trailer

Jerry Madison als Will Smith im Bel-Air Trailer

Der Prinz von Bel-Air lief sechs Staffeln lang zwischen 1990 und 1996. In der Serie spielte Smith eine fiktive Version seiner selbst und verfolgte die Kämpfe seiner Figur von den Straßen West-Philadelphias bis zu den Villen von Bel-Air.

Bel-Air Stream

Bel-Air wird 2022 in Deutschland auf Netflix erscheinen.

Teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.