News Netflix Top 10 Neu auf Netflix Neu auf Prime

Alle lieben Raymond Reboot wurde von keinem Sender übernommen

Alle lieben Raymond

Phil Rosenthal, der Schöpfer von “Alle lieben Raymond”, sagt das es “keine Interessenten” für ein Reunion-Special gibt.

Alle lieben Raymond wurde zwischen 1996 und 2005 mit großem Erfolg ausgestrahlt und war mit Ray Romano, Brad Garrett, Patricia Heaton, Monica Horan, Doris Roberts und Peter Boyle besetzt.

Nach dem Erfolg von “Friends: The Reunion”, bei dem die legendären Darsteller in diesem Jahr zu einer besinnlichen Feier zusammenkamen hat Rosenthal ein ähnliches Konzept für “Alle lieben Raymond” vorgeschlagen.

“Ich kann es nicht fassen, ich habe schon bei verschiedenen Stellen vorgesprochen”, begann er kürzlich bei einem Auftritt in Pop Culture Spotlight mit Jessica Shaw.

“Wir können ein Wiedersehens-Special machen. Wir können Geschichten über die Dinge erzählen die uns zu Hause passiert sind und dann einen Ausschnitt aus der Raymond-Episode zeigen, und ich denke es wird unterhaltsam und lustig sein und man wird die Chance haben die Besetzung so zu sehen wie sie jetzt ist.

“Und es schien bei Friends zu funktionieren.”

Rosenthal fuhr fort: “Vielleicht hört das jemand und sagt: ‘Hey, das scheint ein Selbstläufer zu sein’. Ich glaube die Leute mögen die Serie und ich glaube sie würden die Besetzung gerne zusammen sehen.

“Ich glaube sie würden gerne einige der Highlights und Outtakes aus der Serie noch einmal sehen.”

Trotz der Enttäuschung weiß er die besondere Dynamik der Branche zu schätzen wie er weiter einräumt: “Hören Sie, das ist das Geschäft das wir für uns gewählt haben. Wie es in “Der Pate” heißt, gibt es für nichts einen Grund oder eine Logik.

“Wenn sie Geld sehen sind sie hinter dem Geld her. Wenn sie eine bestimmte Demografie sehen die sie haben wollen, dann tun sie das.”

Alle lieben Raymond Handlung – Worum ging es?

Raymond “Ray” Barone (Ray Romano) ist ein Sportjournalist der seine Familie liebt, auch wenn sie ihn verrückt macht – als Kind hat er “für Normalität gebetet”. Seine Frau Debra (Patricia Heaton) ist eine gute Hausfrau und Mutter aber keine sehr gute Köchin (obwohl es ein paar Ausnahmen gibt), und sie gerät oft mit ihrer aufdringlichen Schwiegermutter Marie (Doris Roberts) aneinander.

Marie mischt sich oft in Rays Leben ein und kritisiert Debra dafür, dass sie meist vorgefertigtes Essen kocht, ihre Hausfrauen- und Erziehungsmethoden und so weiter. Der Grund, warum Marie Debras mittelmäßige Kochkünste oder das Kochen “auf die einfache Art” kritisiert, ist, dass Marie selbst eine Virtuosin im Kochen ist.

Rays Vater Frank (Peter Boyle) ist extrem sardonisch und bedankt sich zwar selten bei Marie für die Zubereitung seiner Mahlzeiten, aber er plündert immer ihren oder Rays Kühlschrank, je nachdem in wessen Haus er gerade ist. Rays älterer Bruder Robert (Brad Garrett) ist eifersüchtig auf ihn, weil Ray “das Lieblingskind” ist und weil Ray eine Frau hat die ihn liebt, und eigene Kinder, während Roberts erste Frau Joanna ihn verlassen hat.

Später bekommt Robert jedoch eine Freundin, Amy MacDougall (Monica Horan). Ray und Debra haben eine Tochter, Ally (Madylin Sweetin), die ein wenig von Franks Frechheit geerbt hat, aber ein gutes Herz hat, und sie haben auch zwei Zwillingsjungen, Geoffrey und Michael (Sawyer Sweetin, Sullivan Sweetin).

In der Serie geht es nicht wirklich um die Kinder, aber es wird später gezeigt das Geoffrey in manchen Dingen (z. B. sein Bett machen) geschickter ist als Michael. Auch wenn seine Familie ihn manchmal verrückt macht würde Raymond alles für sie tun und liebt sie alle – sogar Robert.

Alle lieben Raymond Stream

Derzeit ist Alle lieben Raymond bei keinem Streamer verfügbar.

Ray Romano auf Twitter

Teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.