News Netflix Top 10 Neu auf Netflix Neu auf Prime

The Kissing Booth 4 – wird Teil 4 auf Netflix erscheinen?

The Kissing Booth 4

Eine Fortsetzung von The Kissing Booth 4 scheint unwahrscheinlich, zumal Joey King den dritten Film als “das Ende einer Ära” bezeichnet hat, aber wenn uns die Geschichte eines gelehrt hat, dann das man niemals nie sagen darf.

Das gilt vor allem wenn etwas so beliebt ist wie die The Kissing Booth-Trilogie, denn The Kissing Booth 3 hat sich seit seiner Veröffentlichung am 11. August schnell an die Spitze der meistgesehenen Filme auf Netflix geschossen.

Die Fans wollen wahrscheinlich mehr, und das zweideutige Ende des Films bietet sich sicherlich für einen weiteren Film an.

Im dritten Film entschied Elle (King), was sie mit ihrer Zukunft anfangen wollte, und entschied sich unerwartet, nicht mit Noah (Jacob Elordi) nach Harvard oder mit Lee (Joel Courtney) nach Berkeley zu gehen. Stattdessen wählte sie ihren eigenen Weg und studierte Videospieldesign an der USC.

Während der dritte Film als Abschluss der The Kissing Booth-Trilogie vermarktet wird, ist etwas Ähnliches kürzlich mit der anderen großen Teenie-Serie von Netflix, To All the Boys, passiert, zu der jetzt eine Spin-Off-TV-Serie in Arbeit ist.

Darüber hinaus endet The Kissing Booth 3 mit einem Epilog der sechs Jahre später spielt als Elle und Noah zum ersten Mal wieder zusammenkommen seit sie sich vor dem College getrennt haben. Am Ende des Films flackert ein Hauch ihrer alten Romanze auf, als sie eine Motorradtour machen.

King gab gegenüber Variety zu das diese letzten Momente “so viel Raum für Interpretationen” lassen und sie ihre eigene hat, aber sie freut sich auch darauf das die Fans “eine wirklich gute Zeit beim Raten haben”. Ein vierter Film könnte eine endgültige Antwort liefern, indem er die nächste Phase ihrer Geschichte verfolgt.

Genauso gut könnte er sich auf ein wichtiges Ereignis in ihrem Leben konzentrieren: Die Hochzeit von Lee und Rachel (Meganne Young). Obwohl sie sich während des Films trennten, verriet der Epilog, dass sie wieder zusammenkamen, nachdem sie getrennte Colleges besucht hatten, und nun verlobt sind. Awww.

The Kissing Booth 4: Könnte The Kissing Booth 4 wirklich stattfinden?

Bevor wir jedoch zu weit vorgreifen, sei angemerkt das Netflix weder The Kissing Booth 4 noch eine andere Form der Fortsetzung der Serie, wie etwa ein Spin-Off, bestätigt hat.

Sogar die Darsteller haben so getan als ob dies wirklich das Ende der Serie wäre und King hat so getan als ob dies das letzte Mal wäre das sie Elle spielt.

“Es ist sehr emotional, sich von einer Figur zu verabschieden, die man so viele Jahre lang gespielt hat, und diese Figur auch in so wichtigen Momenten meines Lebens zu spielen”, sagte King gegenüber The Nerds of Colour.

Ähnlich äußerten sich auch Kings Schauspielkollegen: Elordi sagte im November 2020 gegenüber Vanity Fair, dass The Kissing Booth 3 “wirklich der letzte Kuss ist” – obwohl er seitdem eine Idee für einen vierten Film hat, der weit in der Zukunft spielen würde.

“Ich glaube, ich würde sie gerne alle zusammen in einem Pflegeheim sehen. Das wäre cool, das wäre sehr interessant. Vielleicht ist der Film eine Reihe von Monologen, in denen sie alles erzählen, was zwischen 20 und 92 passiert ist”, sagte er gegenüber Entertainment Tonight.

So lustig das auch klingt, der vielleicht größte Hinweis darauf, dass dies wirklich das Ende ist, kommt von der Autorin Beth Reekles, die die Serie geschrieben hat, auf der die Filme basieren. Reekles hat den dritten Film und das dritte Buch als “letztes Kapitel” der Geschichte bezeichnet.

“Als ich mit der Bearbeitung von The Kissing Booth 3: One Last Time fertig war, und als ich den dritten Film vor ein paar Wochen zum ersten Mal sah, schluchzte ich mir die Seele aus dem Leib. Ich fühlte mich, als würde ich trauern – und das tat ich auch”, schrieb sie auf ihrer Website.

“Das alles hat zehn Jahre gedauert, zehn Jahre mit Elle und Lee und Noah, und jetzt… Jetzt ist alles zu Ende… Es ist das Ende einer Ära.”

The Kissing Booth 3 auf Netflix

Teilen