KonoSuba: God’s blessing on this wonderful world!

KonoSuba

KonoSuba: God’s Blessing on This Wonderful World! ist eine Anime-Fernsehserie, die aus der gleichnamigen leichten Romanserie von Natsume Akatsuki adaptiert wurde. Die Serie folgt den Abenteuern von Kazuma Satō, der, nachdem er bei einem Unfall ums Leben gekommen ist, in eine RPG-ähnliche Welt geschickt wird und an der Seite einer Göttin namens Aqua, eines Magiers namens Megumin und eines Ritters namens Darkness verschiedene Abenteuer erlebt.

Die von Studio Deen produzierte Serie wurde von Takaomi Kanasaki unter der Regie von Takaomi Kanasaki produziert und von Makoto Uezu geschrieben, wobei die Charakterentwürfe von Koichi Kikuta stammen. Die sich über zwei Staffeln erstreckende Serie adaptiert den ersten und zweiten Band der Lichtromane. Sie wurde vom 14. Januar bis 16. März 2016 auf Tokyo MX in Japan ausgestrahlt und von Crunchyroll und AnimeLab simultan übertragen.

Das Eröffnungsthema ist „Fantastic Dreamer“ von Machico, während das Schlussthema „Chīsana Bōken-sha“ (ちいさな冒険者, lit. „Little Adventurer“) von Sora Amamiya, Rie Takahashi und Ai Kayano vorgetragen wird. Eine zweite Saison, die auf dem dritten und vierten Band der Reihe basiert, lief vom 11. Januar bis 16. März 2017. Das Eröffnungsthema der zweiten Staffel ist „Tomorrow“ von Machico, und das Schlussthema ist „Ouchi ni Kaeritai“ von Amamiya, Takahashi und Kayano. Die zweite Staffel beginnt mit „Tomorrow“ von Machico und endet mit „Ouchi ni Kaeritai“ von Amamiya, Takahashi und Kayano.

Eine Original-Videoanimation wurde im Juni 2016 mit dem neunten Lichtroman von KonoSuba gebündelt, und eine zweite wurde im Juli 2017 mit dem zwölften Lichtroman veröffentlicht.

 

Hauptcharaktere:

Kazuma Sato

Kazuma Sato (佐藤 和真, Satō Kazuma)
Gesprochen von: Ryōta Ōsaka (Drama-CD),[1] Jun Fukushima[2] (Japanisch); Arnie Pantoja (Englisch)[3]
Kazuma ist ein 17-jähriger spielbesessener Eingesperrter, der zu einem solchen wurde, nachdem ihm in der Mittelschule sein Freund aus der Kindheit das Herz gebrochen hatte.LN 5.2.2 Auf dem Heimweg vom Kauf eines Videospiels versucht er, einen Klassenkameraden davor zu bewahren, von einem langsam fahrenden Traktor angefahren zu werden, den er fälschlicherweise für einen rasenden Lastwagen hält, und stirbt an einer akuten Stressreaktion. Infolgedessen wird er in die parallele Realität geschickt und wird zu einem Rollenspielcharakter.LN 1.P Er hat durchschnittliche Werte in entscheidenden Kategorien, aber eine überdurchschnittliche Intelligenz und extrem viel Glück, die beide für Abenteurer nicht wichtig sind.LN 1.1.1 Unabhängig davon wird er zu einem solchen und lernt Grundfertigkeiten wie das Stehlen von Höschen, Bogenschießen, das Aufspüren von Monstern und Magie. Da er sich nie für eine Klasse entscheidet, wird Kazuma als „Abenteurer“ bezeichnet und ist in der Lage, grundlegende Fähigkeiten und Zaubersprüche zu erlernen, die sonst nur einer einzigen Klasse vorbehalten wären, und er lernt, die Beschränkungen seines klassenlosen Status zu überwinden, indem er Fähigkeiten und Zaubersprüche auf unerwartete Weise kombiniert.

Aqua

Aqua (アクア, Akua)
Gesprochen von: Kaori Fukuhara (Drama-CD),[1] Sora Amamiya[2] (Japanisch); Faye Mata (Englisch)[3]
Aqua ist die Göttin des Wassers, die die Menschen dazu verurteilt, in die RPG-Welt hinaufgeschickt zu werden, bis Kazuma sie mitschleppt, nachdem sie ihn durch Verspottung seines Todes provoziert hat.LN 1.P Sie ist ein energisches und unaufmerksames Mädchen, das gerne Ehrfurcht vor ihrem Status erhält, insbesondere von ihrem Achsenkult, und das sich leicht aufregt und oft weint. Als Erzpriesterin und Göttin ist sie mächtig gegen Dämonen und Untote und in der Lage, kürzlich verstorbene Menschen wiederzubeleben und die Wasservorräte zu reinigen. Trotz ihrer hohen Werte in der Magie gehören ihre Intelligenz und ihr Glück zu den schlechtesten.LN 1.1.1 Außerdem gibt sie die meisten ihrer Fähigkeitspunkte nicht dafür aus, Fähigkeiten zu erlernen, die ihrer Partei zugute kämen, sondern dafür, Parteitricks zu lernen.LN 1.1.7

Megumin

Megumin (めぐみん)
Gesprochen von: Maaya Uchida (Drama-CD),[1] Rie Takahashi[2] (Japanisch); Erica Mendez (Englisch)[3]
Megumin ist ein 13-jähriger (später 14) Erzzauberer LN 14.3.3, der zur Rasse der Crimson Demons gehört – modifizierte Menschen, die dunkelbraunes Haar, karmesinrote Augen, starke magische Affinität und Chunibyo-Merkmale besitzen.LN 5.5.5 mit einer Augenklappe aus ästhetischen Gründen. Megumin kennt nur einen einzigen, unglaublich mächtigen Explosionszauber, der ihr Mana sofort erschöpft und sie nach einmaligem Gebrauch außer Gefecht setzt, und weigert sich, andere Fähigkeiten zu erlernen. Aufgrund der Stärke und der daraus resultierenden Auswirkungen des Zaubers hat sie Schwierigkeiten, eine Partei zu finden, die sie vor dem Treffen mit Kazuma akzeptieren würde.LN 1.1.7 Dabei verliebt sie sich schließlich in Kazuma. Sie gesteht ihm ihre Gefühle und bringt sie dazu, ein Paar zu werden, aber ihr Geheimnis wird gelüftet, als die Dunkelheit auch ihm ihre Liebe gesteht. Sie wurde von Kazuma als Explosionswahnsinnige bezeichnet.

Finsternis

Dunkelheit (ダクネス, Dakunesu)
Gesprochen von: Marina Inoue (Drama-CD),[1] Ai Kayano[2] (Japanisch); Cristina Vee (Englisch)[3]
Darkness ist eine 18-jährige Kreuzritterin, die über eine starke Offensive und Verteidigung verfügt, aber nicht die Genauigkeit besitzt, ihre Angriffe auszuführen.LN 1.2.4 Sie ist eine Masochistin, die davon träumt, von Monstern verwüstet oder mit einem missbrauchenden Ehemann verheiratet zu werden. Sie wird ernst, wenn Probleme ihre Freunde betreffen. Später wird enthüllt, dass ihr eigentlicher Name Lalatina Dustiness Ford (ダスティネス・フォード・ララティーナ, Dasutinesu Fōdo Raratīna) ist, eine Adlige aus der einflussreichen Familie Dustiness, die gegen den Willen ihres Vaters zum Kreuzritter wurde.LN 3.3.2 Wie Megumin verliebt sie sich schließlich in Kazuma, und sie versucht, ihn zu verführen, aber Megumin hält sie nach ihrer Rückkehr aus ihrem Dorf auf. Einst wurde sie von Kazuma als fröhliche und vollbusige Schönheit bezeichnet, aber sie verzweifelte an den Inhalten ihrer Persönlichkeiten.

Luna

Luna (ルナ, Runa)
Gesprochen von: Sayuri Hara[2] (Japanisch); Erika Harlacher (Englisch)
Luna ist Empfangsdame in der Gilde der Axel.LN M.3.1 Sie arbeitet am Schalter der Gilde und hilft Abenteurern bei der Registrierung und der Bereitstellung von Quests.LN 1.1.1 Trotz ihres attraktiven Aussehens und ihrer großen Büste hat sie, sehr zu ihrem Leidwesen, aufgrund ihrer verzehrenden Arbeit keine romantischen Bestrebungen.LN M.3.6

Schurke

Räuber (荒くれ者, Arakuremono)
Gesprochen von: Tetsu Inada[2] (Japanisch); Imari Williams (Englisch)
Ein wiederkehrender Anime-Exklusiv-Charakter, der in Axel wohnt und bei wichtigen Handlungspunkten auftritt. Wie sich später herausstellt, ist er lediglich ein arisanischer Weber[4].

Chris

Chris (クリス, Kurisu)
Gesprochen von: Ayaka Suwa (Japanisch); Kira Buckland (Englisch)
Chris ist der Freund der Finsternis und ein Dieb, der Kazuma die Fertigkeit des Stehlens lehrt.LN 1.2.2 Sie ist Eris‘ Ersatzpersona;LN 7.E2 im Gegensatz zu ihrer fügsamen Natur als Eris hat Chris eine energischere Persönlichkeit.LN 6.2.1 Im sechsten Band zielt sie auf die Adelshäuser, um heilige Reliquien zu stehlen, und wird als ritterlicher Dieb bezeichnet.LN 6.3.7

Eris

Eris (エリス, Erisu)
Gesprochen von: Ayaka Suwa
Eris hat grünes Licht

 

Offizielle Website

https://sneakerbunko.jp/konosuba/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.