News Netflix Top 10 Neu auf Netflix Neu auf Prime

Love Island USA Staffel 4: Alles was wir wissen

Love Island Staffel 4

“Love Island USA” basiert auf der gleichnamigen britischen Reality-TV-Show und folgt einer Gruppe von alleinstehenden Männern und Frauen, die einen Sommer voller Liebe und Beziehungen erleben wollen.

Unter der Moderation von Arielle Vandenberg beginnt das Matchmaking-Verfahren damit das sich die Singles in einer Inselvilla treffen wo sie alle Freiheiten haben um Beziehungen zu erkunden und schließlich ihre Wahl zu treffen.

Die Show unterhält uns auch mit immer neuen Spielen und Herausforderungen die beweisen wie stark diese Verbindungen sind. Jede Woche werden die Kandidaten neu verkuppelt, und diejenigen die keinen Partner haben laufen Gefahr von der Insel zu fliegen.

Nach drei Staffeln voller atemberaubender Aussichten und interessanter Persönlichkeiten wollen die Fans definitiv mehr von dieser spannenden Dating-Serie. Hier ist alles, was wir über Love Island USA Staffel 4 wissen!

Love Island USA Staffel 4 Erscheinungsdatum

Die dritte Staffel von “Love Island USA” wurde am 7. Juli 2021 ausgestrahlt und endete am 15. August 2021. Die dritte Staffel fand auf Hawaii statt und lief über 29 Episoden.

Was Love Island USA Staffel 4 angeht, wissen wir Folgendes. Bis jetzt hat der Sender noch keine Neuigkeiten über die Verlängerung bekannt gegeben. Sie erinnern sich vielleicht daran das die dritte Staffel im Januar 2021 bestätigt wurde.

Es könnte also sein das wir bis Ende 2021 warten müssen um Neuigkeiten über die nächste Staffel zu erhalten. Die Einschaltquoten der dritten Staffel waren mit einem Rückgang der Zuschauerzahlen um 9 % im Vergleich zur zweiten Staffel nicht gut.

Trotz des Rückgangs der Zuschauerzahlen waren die eingefleischten Fans immer noch von der Reise begeistert weil die Landschaft und die Sehenswürdigkeiten so großartig waren und die Kandidaten ein unverfälschtes Beziehungsdrama auslösten.

Die Dreharbeiten zu Staffel 3 fanden im Waterfalling Estate statt, das in der Gemeinde Nīnole auf Hawaii liegt und zu den luxuriösesten Orten der Region gehört.

Während der Dreharbeiten betrat das Produktionsteam das Anwesen zwischen 5 und 5:30 Uhr morgens und arbeitete den ganzen Tag lang an den Kulissen und den Dreharbeiten. Auch wenn die Ausbreitung des Coronavirus die Produzenten dazu zwang ihren Plan nach Fidschi zu gehen zu verwerfen (und stattdessen nach Hawaii umzuziehen), investierte das Team unbeirrt viele Arbeitsstunden um die Staffel zu einem Erfolg zu machen.

Es ist also offensichtlich wie engagiert die Produzenten sind, unabhängig davon ob die Einschaltquoten steigen oder fallen. Darüber hinaus hat das Team Berichten zufolge auch einen Weg gefunden die Serie mit einem möglichst geringen Budget aufrechtzuerhalten.

Im Gegensatz zu den Einschaltquoten im Fernsehen schneidet die Serie beim Streaming gut ab, was wiederum Paramount+ helfen könnte, mehr Abonnenten zu gewinnen. Der Streaming-Anbieter wird außerdem 15 Stunden Material aus der Serie veröffentlichen, das “zu heiß für die Sendung” ist.

In Anbetracht all dieser Faktoren scheint die Verlängerung von “Love Island” eine leichte Entscheidung zu sein. Wenn die Serie verlängert wird, wird das Produktionsteam viel Zeit mit den Dreharbeiten verbringen, hoffentlich ohne größere Verzögerungen.

In Anbetracht dessen erwarten wir das Love Island USA Staffel 4 irgendwann im zweiten Quartal 2022 erscheinen wird.

Teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.